Das Debian-Projekt hat am Wochenende neue Images für seine DVD- und BluRay-Ausgaben veröffentlicht. Dies war notwendig geworden, da die entsprechenden Abbilder, die nach Veröffentlichung von Debian 9.2 vor einer Woche erschienen waren, einen Fehler aufwiesen. Am Tag der Veröffentlichung von Debian GNU/Linux 9.2 lagen keine aktuellen Daten von Popcon vor, die normalerweise für die sortierte Verteilung der Pakete auf die einzelnen Datenträger sorgt. Das teilte jetzt das Debian-Release-Team mit.

Der Debian Popularity Contest

Popcon steht für den »Debian Popularity Contest«, eine Datenbank, die die jeweils aktuelle Beliebtheit aller in Debian enthaltenen Pakete enthält. Popcon sammelt per Opt-in auf installierten Systemen Daten über die dort installierten Programme und erstellt daraus eine Statistik. Werden neue Abbilder erstellt, zieht das Build-System diese Daten heran um sicherzustellen, dass möglichst jeder Anwender nicht mehr als zwei oder drei von insgesamt 14 DVDs herunterladen muss um die von ihm bevorzugten Anwendungen zu erhalten.

Kleiner Fehler – große Wirkung

Das Fehlen aktueller Daten von Popcon wurde bei der Produktion der Abbilder für Debian 9.2 übersehen. Somit war die Sortierung nicht auf dem neuesten Stand. Das mag wie ein vergleichsweise kleiner Fehler erscheinen, bedenkt man den Aufwand der Produktion neuer Images. Dabei gilt es aber zu bedenken, dass vielerorts auf der Welt Internet-Anschlüsse wenig Bandbreite bieten. Dadurch macht es für viele Anwender einen Unterschied, ob sie drei oder vier DVDs herunterladen müssen.

Nur DVD und BluRay betroffen

Neben der Produktion neuer Abbilder für die Version 9.2.1 soll eine Anpassung der Build-Scripte dafür sorgen, dass sich dieser Fehler nicht wiederholen kann. Anwender, die Debian bereits installiert haben sind von diesem Fehler nicht betroffen. Ebenso wenig betrifft das Malheur die Nutzer der Debian-Live-Medien oder der Netinstall-Abbilder. Der Download der aktualisierten Images ist auf der Ankündigung der Veröffentlichung verlinkt.

Verwandte Themen

Debian GNU/Linux 9.6 erschienen
views 747
Screenshot: ft Debian 9.0 »Stretch« erschien am 16.6. 2017 und erhielt jetzt mit Debian 9.6 sein sechstes Punkt-Update. Debian 9.5 erschien Mitte ...
Debian schließt Intel-Lücken
views 312
Screenshot: ft Debian weist im aktuellen Security Advisory DSA-4279-1 auf die Schließung der kürzlich unter der Bezeichnung Foreshadow beziehungsw...
Debian erhält RISC-V Port
views 124
Bild: SiFive HiFive1 | Quelle Gareth Halfacree | Lizenz: CC BY-SA-2.0 RISC-V ist eine offene Befehlssatzarchitektur, die im Gegensatz zu den meist...
Slax 9.4.0 freigegeben
views 396
Screenshot: ft   Eigentlich ist die Distribution Slax ein Blender. Wer Slax erstmals entdeckt, erwartet, dass sich dahinter ein Derivat vo...
Zstd-Komprimierung soll Ubuntu-Installation beschl...
views 94
Quelle: My Picture von Martin Postma Lizenz: CCBY-ND 2.0   Die mit Kernel 4.14 adaptierte Komprimierungstechnik Zstd wird derzeit bei Ubun...

Beitrag kommentieren