Oracle Linux für ARM64

Bild: Flickr Lizenz: CC-by-2.0

 

Oracle Linux 7 Update 3 für ARM ist die erste öffentliche Version von Oracle Linux auf der ARM-Plattform. Das Release basiert auf denselben Quellpaketen wie die entsprechende Oracle-Linux-Distribution für die x86-Architektur sowie auf allen erforderlichen Patches und Modifikationen, die für die Ausführung auf der ARM-Plattform erforderlich sind.

Gleiche Codebasis

Obwohl Oracle Linux für ARM auf Oracle Linux für die x86-Plattform basiert, gibt es Unterschiede zwischen den Versionen für die beiden Plattformen in Bezug auf die Paket- und Kernelversionen. Pakete, die für die 64-Bit-ARM-Architektur erstellt wurden, verwenden den aarch64-Architekturcode. Einige Pakete, die für die x86-Plattform verfügbar sind, sind für diese Version möglicherweise nicht verfügbar.  Oracle Linux 7 Update 3 wird als Entwickler-Release zum Nutzen für Entwickler zur Verfügung gestellt. Oracle bietet derzeit keine Unterstützung für Oracle Linux 7 Update 3 (ARM).

Verfügbarkeit

Die Freigabe von  Oracle Linux 7 Update 3 für ARM wird in zwei Versionen zur Verfügung gestellt: Ein Disk-Image, das auf einer SD-Karte für die Verwendung mit einem Raspberry Pii 3 Model B Single-Board-Computer installiert werden kann. Dieses Image enthält die notwendige Firmware, um den Raspberry Pi 3 direkt in Oracle Linux 7 zu booten. Dieses Image ist vor allem für Entwickler und Interessierte gedacht, die keinen Zugriff auf alternative ARM-Hardware haben. Als Zweites ist ein ISO-Image verfügbar, das für eine Standardinstallation auf generischer 64-Bit-ARMv8-Hardware verwendet werden kann. Dieses ISO wurde auf ARM-Hardware getestet, ist für die Verwendung mit Cavium ThunderX und X-Gene 3 ARM-Prozessoren konzipiert, kann aber auch mit anderer ARM-Harfdware lauffähig sein.

Oracle Linux 7 Update 3 für ARM64 steht im Oracle Technology Network zum Download zur Verfügung und kann kostenlos heruntergeladen, verteilt und verwendet werden.

Beitrag kommentieren