WordPrfess 5.0 verschoben
Bild: CC0 Public Domain

Die Veröffentlichung von WordPress 5.0 mit dem neuen Block-Editor Gutenberg ist auf unbestimmte Zeit verschoben. Eigentlich sollte das wichtigste Update in der Geschichte des beliebten CMS am 27. November erfolgen.

Zweiter RC kommt

Auf einem der wöchentlichen Treffen der wichtigsten WordPress-Entwickler wurde gestern Abend beschlossen, mit der stabilen Veröffentlichung noch zu warten und zunächst am 30. November einen zweiten Veröffentlichungskandidaten freizugeben.   

Auf PHP 7.3 warten?

Grund für die Verschiebung sind einerseits zu viele offene Fehler in Gutenberg, andererseits erhält PHP am 6. Dezember ein wichtiges Update auf PHP 7.3. Genaues ist derzeit nicht bekannt, jedoch hatten sich bereits im Oktober Entwickler dafür ausgesprochen, das PHP-Update zum Teil von WordPress 5.0 zu machen. 

Derzeit kein Termin

Derzeit ist völlig unklar, wann WordPress 5.0 erscheint. Wird PHP 7.3 außen vor gelassen und der zweite Release Candidate behebt ausreichend Fehler, kann es noch zu einer Veröffentlichung im Dezember kommen. Das wäre sicherlich im Sinne von Mitbegründer und CEO Matt Mullenweg, der Gutenberg möglichst schnell stabil veröffentlicht sehen möchte.

Wird allerdings entschieden, auch PHP 7.3 mit in das Release aufzunehmen, so wird es bestimmt nicht vor Januar 2019 zu einer Veröffentlichung kommen. Das ist zudem die bevorzugte Lösung vieler Entwickler, die nicht der Geschäftsführung das Wort reden, sondern ein Release im jetzigen Zustand für absolut verfrüht halten.

Schlechte Bewertung

Laut der WordPress-Webseite kann das Plugin Gutenberg 4.5.1, das mit WordPress 5.0 in dessen Core einzieht, mittlerweile über 700.000 Installationen vorweisen. Die Bewertungen auf dieser Seite sind aber immer noch überwiegend negativ. Während bei 388 Bewertungen je 5 Sterne vergeben werden, weisen 914 Bewertungen nur einen Stern auf. Das ist allerdings bereits eine Verbesserung der Bewertung von vor einigen Wochen. 

Hier im Blog ist Gutenberg produktiv seit rund einer Woche im Einsatz und macht relativ wenig Probleme. Einige Plugins sind noch nicht angepasst oder weisen noch kleinere Fehler in der Anpassung auf. Ein Zustand der so zu erwarten war. Ich bin eigentlich positiv überrascht, aber der Umstieg muss nicht für alle so problemlos verlaufen wie hier. Das kommt sicherlich auf das verwendete Theme und die eingesetzten Plugins an.

Verwandte Themen

WordPress 5.0 »Bebo« mit Gutenberg veröffentlicht...
views 277
Bild: CC0 Public Domain Mit WordPress 5.0 »Bebo« wurde heute das vermutlich wichtigste Release in der Geschichte des CMS als stabile Version freig...
WordPress 5.0: Gutenberg zieht ein
views 426
Bild: Gutenberg-Denkmal | Foto EPei | Lizenz: GNU Free Documentation License WordPress beflügelt derzeit über 30 Prozent aller Webseiten im Interne...

Beitrag kommentieren