Purisms verfehlte Marketingaktion
Purism schwächelt beim Marketing

Wer dieses Blog verfolgt, weiß, dass ich die Firma Purism mit ihrem Konzept von freier Software und dem Schutz der Privatsphäre bei ihrer Hardware sehr schätze. Das gilt sowohl für die Notebooks Librem 13 und 15 als auch für das im 3. Quartal erwartete Linux-Smartphone Librem 5.

Kaum substanzielle News

In den letzten zwei Monaten gab es allerdings wenig substanzielle Nachrichten zum Librem 5, wenn man bedenkt, dass der Beginn des 3. Quartals nicht einmal mehr einen Monat entfernt ist. Anstatt dessen jetzt eine Veröffentlichung der Purism-Marketingabteilung, die voll nach hinten losgeht.

Unsinniger Vergleich

Dabei vergleicht Linux-Sensationsreporter Brian Lunduke die Bootzeit des Librem 5 Devkit mit der eines Android-Phones. Das Devkit benötigt 13 Sekunden, während das Android-Gerät 45 Sekunden braucht. Natürlich sind 13 Sekunden ein erfreulicher Wert. Was aber stimmt an diesem Bild nicht? Abgesehen davon, dass Bootzeiten bei Smartphones relativ unwichtig sind, da die Geräte selten neu gebootet werden, ist das HTC One sechs Jahre alt. Merke: Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich.

Warum Bootzeiten vergleichen?

Ernsthaft, Purism? Habt ihr das nötig? Aktuelle Android-Geräte starten genasuso schnell wie das Librem 5 und ihr nehmt ein 6 Jahre altes Gerät her und trefft damit welche Aussage? Genau, überhaupt keine. Wenn schon Vergleiche, warum dann nicht Akkulaufzeiten? Das hätte zumindest einen Aussagewert. Mit Aktionen wie dieser jedoch macht ihr euch nur lächerlich.

Klare Worte nötig

Liebe Leute bei Purism: Wenn ihr mehr Zeit braucht, um das Librem 5 fertigzustellen, so werde ich das verstehen und akzeptieren. Wenn ihr substanzielle Fortschrittsmeldungen habt, immer her damit. So interessiert es uns Vorbesteller vermutlich alle, welche Kameras das Gerät haben wird oder ob die drei GByte RAM nun beschlossene Sache sind. Aber bitte verschont uns mit solchem Nonsens wie diesem unsinnigen Vergleich.

Purisms verfehlte Marketingaktion

Verwandte Themen

Librem 5 Fortschritte
views 1.0k
Librem 5 DevkitDie Entwickler des Linux-Phones Librem 5 bei Purism geben Ende Mai einen weiteren Überblick über den Entwicklungsstand in Sachen S...
»Librem One«-Crowdfunding erfolgreich
views 623
Logo: Purism | Lizenz: CC-by-SA 4.0Erst kürzlich stellte Purism, Hersteller von Geräten, die hohe Sicherheit mit Datenschutz und dem Schutz der P...
Purism partnert mit PIA
views 491
Photo by Markus Spiske on UnsplashPurism gibt eine Partnerschaft mit dem Open-Source-Unternehmen Private Internet Access (PIA) bekannt mit dem Zi...
Sicherheit beim Purism Librem 5
views 1.2k
Killswitches eines Librem NotebooksHandelsübliche Smartphones mit Android als Betriebssystem sind alles andere als sicher. Sie sind von innen wie...
Purism erklärt PureOS als konvergent
views 1.6k
Notebook- und Smartphone-Hersteller Purism gibt in einem neuen Blogpost die vollendete Umsetzung von Konvergenz für sein Betriebssystem PureOS b...

Beitrag kommentieren

Alle Kommentare
  • tuxnix

    06.06.2019, 13:49 Uhr

    So unsinnig der Vergleich der Bootzeiten auch ist.
    Eine Nachricht enthält der Text aber schon:
    “You can pre-order the Librem 5 now for $649. That price goes up at the end of July.”
    Wolle man nicht den Preis anheben sobald man in Produktion geht?
    Könnte sein, dass man diese Nachricht schon mal lancieren wollte ohne sich offiziell festlegen zu müssen.
    Du hast aber Recht. Ohne Fakts bleibt dies eine hohle Marketing Mitteilung.
    Wenn man jetzt auf den Einbau einer akzeptablen Kamera verweisen könnte, wäre das etwas ganz anderes.