Raspberry Pi 4 Fehler
USB-C fehlerhaft beschaltet

Vor zwei Wochen wurde der aktuelle Raspberry Pi 4 vorgestellt. Er stellt zweifelsohne einen Meilenstein und eine wichtige Weiterentwicklung der Spezifikation des kleinen Rechners dar, wartet allerdings auch mit einem kleinen Fehler auf.

Fehlerhafte USB-C-Implementation

Neben der Entkoppelung des Ethernet von USB und der Aufstockung des möglichen Hauptspeichers auf vier GByte bietet der Raspberry Pi 4 als neue Errungenschaft auch die Energieversorgung per USB-C. Doch hier ist den Entwicklern ein Fehler unterlaufen, der einige USB-Kabel von der Nutzung zur Energieversorgung ausschließt.

Abweichung vom Standard-Design

Benson Leung, führender Experte der USB-C-Implementation kritisierte, dass die Entwickler für den Raspberry Pi vom Standard-USB-C-Design abgewichen waren und damit dem Fehler Vorschub geleistet hätten. Eben Upton, Miterfinder des RasPi und Geschäftsführer der Raspberry Pi Foundation, hat den Fehler mittlerweile eingeräumt und die Behebung für die nächste Board-Revision angedeutet. Das Problem besteht darin, dass für zwei Pins des USB-Ports nur ein Widerstand verwendet wird, wo derer zwei benötigt würden.

Smarte Kabel verweigern die Versorgung

Ob ein USB-C-Ladegerät mit dem Pi 4 funktioniert, hängt damit zusammen, ob es ein normales oder ein »E-Marked«-Kabel verwendet. E-Markierte Kabel sind voll ausgestattete USB-C-Kabel mit Chips im Inneren, die Energiemanagement, Zubehörmodi, Datenraten und andere Kommunikationsspezifikationen regeln. Da der Pi 4 USB-C-Anschluss falsch verdrahtet ist, erkennen diese intelligenten Kabel den Pi 4 als »Audio-Adapter-Zubehör« und weigern sich, ihn aufzuladen. Normalerweise sind derart konfektionierte »Smart Cables« teurer und werden mit größeren, leistungsfähigeren Geräten wie etwa Laptops ausgeliefert.

Problem leicht zu umgehen

Wer die Anschaffung eines Raspberry Pi 4 plant und befürchtet, das Problem können ihn betreffen, sollte also abwarten, bis in den nächsten Monaten eine neue Board-Revision erscheint. Ansonsten gibt es mit einem für den RasPi 4 zugelassenen Netzteil und einem handelsüblichen USB-C-Kabel keinerlei Probleme bei der Energieversorgung des Zwergenrechners.

Raspberry Pi 4: Fehler im Design von USB-C

Verwandte Themen

Raspbian Buster bereits freigegeben
views 1.1k
Bild: Raspberry Pi FoundationVor wenigen Tagen wurde offiziell der neue Raspberry Pi 4 vorgestellt. Kurz darauf folgt bereits eine neue Version d...
Raspberry Pi 4 vorgestellt
views 1.6k
Copyright: Raspberry PiDie Raspberry-Pi-Foundation stellt heute in London die vierte Generation des Platinenrechners Raspberry Pi vor, der in den...
Raspberry Pi unterstützt Kernel 4.19
views 971
Bild: RASPBERRY PI 3 MODEL A+ | Quelle: Raspberry Pi FoundationDie Raspberry Pi Foundation hat ein Update ausgerollt, das die Raspberry-Pi-Geräte...
Steam Link für Raspberry Pi offiziell verfügbar
views 655
Lizenz: CC0Ende 2015 brachte der auf Spiele ausgerichtete Soft- und Harwarehersteller Valve Steam Link als Hardware-Box heraus. Das kleine Gerät ...
Raspbian 2018-11-13 mit VLC-Mediaplayer
views 862
Screenshot: ftEinen Tag nach der Vorstellung des neuen Raspberry Pi 3 Model A+ gibt die Raspberry Pi Foundation Raspbian 2018-11-13 als neueste V...

Beitrag kommentieren