FrOSCon 2019 am 10. und 11. August in St. Augustin
Logo: FrOSCon Lizenz: CC

Wie in jedem Jahr seit 2006 wird um diese Zeit in der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in St. Augustin die Linux-Messe FrOSCon abgehalten. Am 10. und 11. August veranstaltet der Fachbereich Informatik der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg mithilfe des FrOSCon e.V die bei Linux-Fans beliebte Konferenz.

FrOSCon 2019

Auch in diesem Jahr bietet die FrOSCon in acht Hörsälen ein abwechslungsreiches Vortrags- und Workshop-Programm. Eine Ausstellung mit Ständen von Open-Source-Projekten und Firmen rundet das Angebot ab.

Vorträge für Anfänger und Profis

Das Vortragsprogramm und die Liste der angebotenen Workshops der FrOSCon 2019 sind mit rund 120 Angeboten prall gefüllt und bieten vom Einsteiger bis zum Entwickler für jeden etwas. Viele der Vorträge werden aufgezeichnet und später zum Download angeboten.

Zertifizierung und Social Event

Wer ein Linux-Zertifikat auf der FrOSCon erwerben möchte, kann nach Voranmeldung Gebrauch vom verbilligten Angebot des »Linux Professional Institute« (LPI) machen und eine der LPIC-Prüfungen 1 bis 3 ablegen. Das traditionelle Social-Event am Samstagabend lädt Besucher, Aussteller, Vortragende, Organisatoren und Helfer ein, sich austauschen und kennenzulernen. Der Eintritt zur Konferenz ist wie immer frei, Business-Tickets zur Unterstützung der Konferenz sind verfügbar.

Kinder werden nicht vergessen

Daneben gibt es das Kinder- und Jugendprogramm FrogLabs, das in diesem Jahr von Schülerinnen und Schüler gestaltet wird, die ihre eigenen Projekte und Ideen in Workshops vorstellen. Für Eltern, die ihre Kinder mitbringen, gibt es wie immer eine Kinderbetreuung. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Einlass ist am Samstag ab 08:30 und am Sonntag ab 09:00. Die Konferenz endet an beiden Tagen um 18:00.

Ich werde mit Kollegen mit einem Stand vor Ort sein und siduction präsentieren. Wer die FroSCOn 2019 besucht, kann gerne vorbeikommen und Moin sagen.

Beitrag kommentieren

Alle Kommentare
  • putzerstammer

    05.08.2019, 20:02 Uhr

    danke für den Bericht