Notizen: Zim & Joplin im Vergleich

Pros und Cons Zusammenfassung

Schauen wir uns also nochmal die beiden Tools im Vergleich an.

FeatureJoplinZim
Installation— Nur als Snap oder AppImage+ Paketmanager
Installationsgröße– 126 MB+ 7,7 MB
Synchronisation+ intern (z.B. Dropbox)+ extern (z.B. Nextcloud Client)
Mobiler Client (Android)+ ja– nein
Datenspeicherung– SQlite Datenbank+ Textfiles
Design+ modern– etwas altbacken
Dateneingabe+ Markdown+ Rich Text
Projektaktivität+ hoch (307 Contributors)+ hoch (96 Contributors)
Letzer Release+ Vor 3 Tagen+ Vor 1 Monat
Verbreitung+ 20k Stars bei Github+ 1,1k Stars bei Github
Übersichtlichkeit– OK+ Gut
Anhänge möglich+ ja+ ja
Links möglich+ ja (aber umständlich)++ ja
Plugins und Diagramme++ mittels Mermaid+ mittels Ditaa oder Diagram Editor
Versionskontrolle+ ja+ ja mittels git Integration
Papierkorb– nein+ ja
Tabellen++ per Markdown+ per Plugin
Lizenz+ MIT+ GPL-2.0
Trennung von Privat und Beruf– nein+ ja
Suche+ ja+ ja

Fazit

Wie sieht nun mein Fazit aus, was das Thema Zim und Joplin angeht? Ich bin grundsätzlich nicht der absolute Power-User von Desktop-Wikis. Meine Notizen sind eher kurz und keine vollständige Wissensdokumentation. Also eher, was man sonst auf einen Post-it schmieren würde. Ein paar Linux Kommandos, die ich mir einfach nicht merken kann, weil ich sie nur selten verwende, ein paar Notizen zu Artikelideen usw.

Joplin ist wirklich eine interessante Alternative zu Zim und mein erstes Fazit nach den ersten Gehversuchen war: Ich werde in Zukunft Joplin verwenden. Joplin bietet viele Funktionen wie die integrierte Synchronisation, die ich jedoch nicht brauche und wird insgesamt ein wenig moderner. Markdown ist eine praktische Sache, aber für ein Desktop-Wiki kein K.O.-Kriterium. Zum Teil mag dies eventuell sogar umständlicher sein. Dass Joplin hauptsächlich nur über AppImages oder Snaps verteilt wird, ist dafür schon ein gravierender Nachteil. Die Verwendung auf Android ist für mich nicht so wichtig. Mein aktuelles Fazit ist also:

Beide Applikationen sind grundsätzlich sehr gut geeignet. Einen klaren Sieger gibt es nicht. Nach nun zweiwöchiger Nutzung von Joplin und anfänglicher totaler Begeisterung werde ich wieder zu Zim zurückkehren. Das gesamte Konzept ist etwas schlanker und für mich runder und entspricht mehr dem KISS-Prinzip. Keep it simple and stupid.

Lizenz: CC-BY-SA

5 7 votes
Article Rating
5 7 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments