Patent

Fedora: Mesa mit Hardware-Unterstützung in RPM Fusion

Letzte Woche waren viele Fedora-Anwender über die Nachricht beunruhigt, dass die patentierten Codecs H264, H265 und VC1 in der Grafikbibliothek Mesa 3D über einen neuen Schalter für Fedora 37 deaktiviert wurden. Die Deaktivierung der Hardwarebeschleunigung (VA-API) soll zumindest auf Fedora 36 (und eventuell auch weiter) zurückportiert werden. Bisher waren diese Codecs in Mesa aus Versehen aktiviert, was die Anwälte jetzt dazu veranlasste, die Deaktivierung zu veranlassen.

RPM Fusion springt ein

Da aber nichts so heiß gegessen wird, wie es gekocht wurde, bahnt sich zumindest für Fedora bereits eine Lösung an. Entgegen ersten Aussagen von letzter Woche will das Team des Repository RPM Fusion eine Version von Mesa bereitstellen, bei der die beanstandeten Codecs weiterhin aktiviert sind. Derzeit befindet sich das Paket, das den Namen mesa-freeworld tragen soll, im Review-Prozess. Wird dieser Prozess erfolgreich durchlaufen, was in den nächsten Tagen zu erwarten ist, lässt sich das Paket nach Aktivierung des Repositories einfach mit dem Befehl sudo dnf install mesa-freeworld installieren.

Auch für andere RPM-basierte Distributionen

RPM Fusion ist ein Community-Repository für Anwendungssoftware, die von Fedora, Red Hat Enterprise Linux und CentOS Stream aus meist rechtlichen Gründen nicht verteilt werden darf. Um das Repository, das aus einer Free- und einer Non-Free-Sektion besteht, zu nutzen, muss es zunächst eingerichtet werden. Auch die von CentOS abgeleiteten Distributionen Alma Linux und Rocky Linux können RPM Fusion nutzen.

Für openSUSE, das sich Fedora und Red Hat anschloss und die betroffenen Codecs in Mesa deaktivierte, gibt es eine Lösung, wie Anwender für openSUSE und Tumbleweed selbst die Codecs wieder aktivieren können. Der Weg führt über den openSUSE Build Service (OBS). Dabei wird die Mesa.spec Datei editiert und Mesa anschließend neu gebaut und installiert.

Teilt den Beitrag, falls ihr mögt

Vielleicht gefällt Dir auch

8 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments