CCC: Aus 37C3 wird RC3

Was zunächst etwas kryptisch klingt, ist schnell erklärt. Der alljährlich zwischen Weihnachten und Neujahr abgehaltene Kongress des Chaos Computer Clubs wird in diesem Jahr erwartungsgemäß virtuell abgehalten. Als Veranstaltung im realen Leben wäre es die 37. Austragung gewesen, daher 37C3, als erste virtuelle Veranstaltung des CCC-Jahreskongresses trägt sie jetzt aber das Kürzel RC3. Die Entscheidung fiel bereits im September.

Tickets für den RC3

Obwohl es eine virtuelle Veranstaltung ist, hat nun der Ticketverkauf begonnen. Wem das befremdlich erscheint, dem hilft die Webseite für die Bestellung von Tickets weiter. Die drei Arten von Tickets (kostenlos, Spende ab 1 Euro und Business-Tickets für 50 Euro) werden »für die volle Chaos Experience […] notwendig, mit dem Ihr Euch einen persönlichen Nutzeraccount und Zugang zu weiteren Inhalten sichert. Das Team arbeitet derzeit noch an Workshops und verschiedenen Überraschungen, die Euch den Verzicht auf ein reales Event etwas leichter machen sollen«.

Auch für die Veranstalter ein Experiment

Die Veranstalter beim CCC betonen, dass der diesjährige Kongress auch für sie ein Experiment sei und sie hoffen, dass sich die Besucher dabei einbringen. Auch der Verkauf von T-Shirts hat begonnen. Der Kongress findet vom 27. bis 30. Dezember statt. Das CCC-Blog hat die weiteren Einzelheiten.

5 3 votes
Article Rating

Verwandte Themen

5 3 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments