KDE Applications 19.08 wertet viele Apps auf
KDE Logo | Lizenz LGPL

Die KDE Applications stellen eine Sammlung aller offiziellen KDE-Anwendungen dar. Mit der jetzt erschienenen Ausgabe KDE Applications 19.08 erhalten unter anderem die Anwendungen Konsole, Dolphin, Kdenlive und Okular neue Funktionalität.

Core-Apps aufgewertet

Konsole, KDEs Terminal-Emulator, erhielt Verbesserungen beim Tiling. Das Layout ist vollständig anpassbar, Tabs können jetzt in beliebig viele Kacheln geteilt werden, die per Drag&Drop angeordnet werden können. Dem Dateimanager Dolphin wurde ein intelligenteres Tab-Management zuteil, das nun automatisch Ordner aus anderen Anwendungen in neuen Tabs eines bestehenden Fensters öffnet anstatt in einem separaten Fenster. Per Lesezeichen kann der Schnellzugriff auf einen Ordner oder eine Gruppe von Tabs für spätere Benutzung gespeichert werden. Weitere Verbesserungen sind ein benutzerfreundlicheres Informations-Panel und mit Meta + E ein neues globale Tastaturkürzel zum Start von Dolphin.

Dokumentenbetrachter Okular

Der Dokumentenbetrachter Okular erhielt ebenfalls weitere Verbesserungen. So sind Kommentare am Rand eines Dokuments nun einfacher zu konfigurieren, anzupassen und zu verwalten. Die ePub-Unterstützung von Okular wurde stark verbessert, sodass Okular sich nun stabiler bei der Vorschau großer Dateien besser verhält.

KMail unterstützt Markdown

Der E-Mail-Client KMail erfuhr ebenso Verbesserungen wie der darunterliegende Datenverwaltungsdienst Akonadi. E-Mails können nun in der Auszeichnungssprache Markdown verfasst werden und zudem Emojis beinhalten. Darüber hinaus werden die Rechtschreibprüfungen LanguageTool und für die französische Sprache Grammalecte unterstützt.

Gwenview und Spectacle verbessert

Im grafischen Bereich erfuhr der Bildbetrachter Gwenview eine Aufwertung. Er kann jetzt erweiterte EXIF-Metadaten für RAW-Bilder anzeigen, Fotos freigeben, einfacher auf Remote-Dateien zugreifen und bessere Miniaturansichten generieren. Das Screenshot-Tool Spectacle bietet das Öffnen einer Aufnahme nun direkt nach dem Speichern an. Bei zeitverzögerten Aufnahmen zeigt Spectacle zudem die Restzeit in einem Balken an. Der Tipp-Trainer KTouch wurde einer kompletten Modernisierung unterzogen. Weitere Einzelheiten verraten die Notizen zur Veröffentlichung.

KDE Applications 19.08 wertet viele Apps auf

Verwandte Themen

KDE definiert neue Ziele
views 872
Weit gekommen: K Desktop Environment 1.0 von 1998 Das KDE-Projekt hatte auf seiner alljährlichen Entwicklerkonferenz Akademy 2019 neue Ziele für d...
KDE Plasma 5.16 veröffentlicht
views 865
Screenshot: ft Die KDE-Entwickler haben mit KDE Plasma 5.16 eine neue Version des Plasma-Desktops freigegeben, an der sie die letzten Monate gearb...
KDE Itinerary – wenn jemand eine Reise tut&#...
views 748
Photo by Denis Chick on Unsplash Das Reisen hat sich in den letzten Jahren verändert, vor allem auch, was die Vorbereitung anbelangt. Unsere Ticke...
Smartphone mit Plasma Mobile geplant
views 1.2k
Quelle: KDE Das KDE-Projekt teilt mit, das in Zusammenarbeit mit dem finnischen Unternehmen Necuno Solutions ein neues Smartphone mit Plasma ...
Red Hat unterstützt KDE nicht mehr
views 1.4k
Bild: Red Hat Linux | Quelle: Leonid Mamchenkov | Lizenz: CC BY 2.0   Ein wenig untergegangen in der Berichterstattung bezüglich der gepla...

Beitrag kommentieren

Alle Kommentare
  • Ettore Atalan

    16.08.2019, 15:28 Uhr

    Unterstützt Okular mittlerweile auch 3D-PDFs?

    • Ferdinand Thommes

      16.08.2019, 17:02 Uhr

      Das kann leider nur acroread, würde ich mir nicht antun. Steht bei Okular seit vielen Jahren auf der Wishlist, aber noch nicht implementiert.

  • Uwe

    16.08.2019, 23:01 Uhr

    Wäre schön wen k3b (als Teil des KDE Universums) entlich DVD+ DL Rohlinge (8GB) brennen könnte und vor allem auch entlich mit IMG Dateien zurecht käme.

  • Klaus Meier

    18.08.2019, 09:16 Uhr

    Das ist kein Problem von k3b, das ist die garafische Oberfläche, welche die dvd+rw-tools aufruft. Können die das? Da solltest du nachhaken. Falls die es aber können sollten und k3b nicht, dann liebt es tatsächlich an k3b.