Pro-Linux schließt seine Pforten
Logo von Pro-Linux

Mit Pro-Linux schließt zum 1. Juni 2020 nach über 23 Jahren das älteste und im deutschsprachigen Raum führende Informations-Portal rund um Linux, Unix und Open Source seine Pforten. Pro-Linux ist ein Community-Portal mit dem Anspruch, eine Anlaufstelle zu sein, um zentrale Aspekte freier Software, offener Lösungen und geteilten Wissens zu behandeln.

Pro-Linux seit 1998 in Planung

Nach rund einem Jahr der Vorbereitung ging das von Mirko Lindner initiierte Projekt am 1. März 1999 als 4Linux ans Netz. Die ursprüngliche Wunschdomain Linuxworld.de war nicht frei. Ab April 1999 wurde der Name zu Pro-Linux geändert und die entsprechende Domain gesichert.

1999: Es geht los

Die älteste archivierte News mit der ID 1 in der Datenbank von Pro-Linux befasst sich zwar nicht mit Linux, dafür aber der erste archivierte Artikel, in dem Hans Joachim Baader, der im Januar 1999 zum Team gestoßen war, in Form eines Tagebuchs über seinen Besuch des 6. Augsburger Linuxtags 1999 berichtet.

Kein responives Design

Über die Jahre veränderte sich das Design und das Angebot wurde über News und Artikel zu Forum, Kurztipps und aktuellen Sicherheitsmeldungen, einem Veranstaltungskalender, einer Applikationsdatenbank, einer LUG-Liste sowie Umfragen erweitert. Für den vielfachen Wunsch der Leser nach einem für Mobilgeräten optimierten Designs reichte die Zeit bis zum Schluss leider nicht aus.

Überführung ins Archiv

Ab dem 1. Juni 2020 wird Pro-Linux in Form eines Wissensarchivs betrieben, solange Interesse daran besteht. Es wird keinerlei neuen Inhalte mehr geben. Bleibt also zu hoffen, dass das Interesse an der Recherche auf Pro-Linux lange erhalten bleibt.

Ich durfte die letzten acht Jahre Teil von Pro-Linux sein und habe regelmäßig Nachrichten zu Linux und Open Source veröffentlicht. Mir wird, wie vermutlich vielen anderen Linux-Freunden, Pro-Linux im Alltag bestimmt häufig fehlen. Danke für bisher 1.562 Artikel, 301 Kurztipps und 27.690 News!

Pro-Linux schließt seine Pforten
0 0 vote
Article Rating
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Falls angehakt, wird ein MD5-Hash-Wert deiner E-Mail-Adresse an Gravatar.com übermittelt. Der Hash-Wert wird jedoch nicht veröffentlicht.
16 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments