Blender 2.83 als erste LTS-Ausgabe erschienen

Die Blender Foundation hat Version 2.83 der freien 3D-Modelling- und Rendering-Software Blender freigegeben. Damit erhalten die Anwender erstmals eine LTS-Version der Software, die zwei Jahre Unterstützung bietet.

Blender 2.83 als erste LTS-Version

Mit über 1250 Bugfixes und weiteren kritischen Korrekturen, die in den nächsten zwei Jahren im Rahmen des Long Term Support-Programms fällig werden, sieht sich Blender 2.83 LTS in der Lage, mit Leistung und Stabilität auch für Großprojekte gerüstet zu sein. Zu den neuen Funktionen gehören VR-Unterstützung, OpenVDB-Import, Rauschunterdrückung im OptiX-Viewport, eine stark beschleunigte Textilsimulation und ein Textilpinsel, der in Echtzeit arbeitet.

Natürlicher Faltenwurf

Die Simulation für natürlichen Faltenwurf bei Textilien wurde mit Blender 2.83 laut den Entwicklern um bis zu Faktor 5 beschleunigt, Anwender berichteten sogar von noch höherer Geschwindigkeit. Im gleichen Atemzug ist der Textilpinsel zu nennen, der jetzt offiziell Teil von Blender ist. Er erlaubt die Gestaltung eines natürlichen Faltenwurfs direkt am Modell in Echtzeit mit der Maus.

Rauschen entfernt

Die Render-Engine Blender Cycles nutzt zum Entrauschen während des Renderns in Viewport jetzt den Nvidia OptiX AI-Accelerated Denoiser, womit sich eine Zeitersparnis beim Rendern ergibt. OpenVDB-Dateien können mit Blender 2.83 importiert und mit dem neuen Volume-Objekt gerendert werden. Die Dateien können mit dem Fluid-Simulations-Cache von Blender oder mit anderer Software wie etwa Houdini, der 3D-Grafiksoftware des in Toronto ansässigen Entwicklers SideFX erzeugt werden.

Virtueller Spaziergang

Virtual Reality wird von OpenXR der Kronos Group unterstützt und erlaubt es dem Anwender, sich um seine Szene herumzubewegen und diese aus allen Blickwinkeln zu betrachten. Der neue Schärfemodus im Mesh Filter sorgt für akkurate Kanten, während flache Oberflächen automatisch geglättet werden. Weitere Errungenschaften von Blender 2.83 verraten die Release Notes.

Langzeitunterstützung

Die Blender Foundation unterstützt Blender 2.83 für zwei Jahre. In dieser Zeit werden Sicherheitslücken geschlossen und schwerwiegende Fehler beseitigt. Es werden keine neuen Funktionen und Verbesserungen hinzugefügt und es wird keine API-Änderungen geben. Im August 2020 wird die Veröffentlichung von Blender 2.90 erwartet, für den Mai 2021 ist Blender 2.93 LTS geplant, während im August 2021 bereits Blender 3.0 erscheinen könnte.

Blender 2.83 als erste LTS-Ausgabe erschienen
0 0 vote
Article Rating
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Falls angehakt, wird ein MD5-Hash-Wert deiner E-Mail-Adresse an Gravatar.com übermittelt. Der Hash-Wert wird jedoch nicht veröffentlicht.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments