EasyOS 2.4 kurz vorgestellt [Edit]

EasyOS 2.4
Screenshot: ft

EasyOS ist eine der Iterationen der leichtgewichtigen Distribution Puppy Linux, die deren Entwickler Barry Kauler auch als Puplets bezeichnet. Im Gegensatz zu den anderen für verschiedene Zwecke zugeschnittene Abkömmlingen wie unter andeem AtomicPup, Debian Dog, Quirky oder Macpup bezeichnet Kauler EasyOS als experimentelles Betriebssystem, das ein »fundamentales Umdenken in Sachen Sicherheit, Wartbarkeit und Benutzerfreundlichkeit« mit sich bringt.

Experimentelles Betriebssystem

Eines der Alleinstellungsmerkmale von EasyOS ist eine kleine Container-Engine, die Kauler entwickelt hat und die zur Isolation von Anwendungen innerhalb von EasyOS dient. Weiterhin ermöglicht EasyOS das Erstellen von System-Snapshots und das Zurückrollen auf einen solchen Snapshot inklusive eventuell vorhandener Container.

EasyOS 2.4 mit Lockdown im RAM

Jetzt hat Kauler EasyOS 2.4 veröffentlicht. Als Basis dient weiterhin Debian 10.5 »Buster«. In der neuen Version bildet Linux 5.4.59 das Rückgrat des Systems. Des Weiteren wurden neben den aktualisierten Paketen von Debian 10.5 unter anderem SeaMonkey, Pupradio, fftag, ffplay-gtk, Pmcputemp und EasyDD in neuen Versionen integriert. Ganz neu ist MATE Calc, das Galculator ablöst.

Ausnahmen bei Erase

Bei den neuen Funktionen sticht Lockdown in RAM heraus. Dabei wird im Init-Script der Initrd ein Lockdown-Mode aktiviert, der unter anderem Container als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme weiter absichern soll. Des Weiteren ist es nun möglich, bei der Anwendung der Funktion Erase, die die Inhalte einer Sitzung ausradiert, gewisse Ausnahmen zu definieren. Dazu zählen Browser- und Netzwerkeinstellungen, die Konfiguration der Firewall sowie Audio- und Video-Profile.

Das Menü ist nun für die Untermenüs kaskadierend ausgelegt, auf dem Desktop gibt es zusätzlich ein Icon für das Update auf neue Versionen von EasyOS. Ein Abbild von EasyOS 2.4 mit knapp 560 MByte steht auf der Projektseite zum Download bereit. Im letzten Jahr habe ich im LinuxUser 07/2019 einen vertiefenden Artikel zu EasyOS verfasst.

[Edit]: Das Release wurde wegen zwei Fehlern zurückgezogen und soll in einigen Tagen wieder verfügbar sein. Das ist seit Kurzem auf der Webseite zu lesen.

[Edit 1.9.20:] Mittlerweile sind die Probleme beseitigt und Kauler hat 2.4.1 veröffentlicht.

EasyOS 2.4 kurz vorgestellt [Edit]
4 1 vote
Article Rating
4 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Falls angehakt, wird ein MD5-Hash-Wert deiner E-Mail-Adresse an Gravatar.com übermittelt. Der Hash-Wert wird jedoch nicht veröffentlicht.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments