Passwort-Manager KeePass 2.48 veröffentlicht

Quelle: KeePass

Der seit 2003 entwickelte Passwort-Manager KeePass Password Safe, kurz KeePass hat eine Aktualisierung auf Version 2.48 erhalten. Hauptmerkmal der aktuellen Version ist eine Aktualisierung des zur Speicherung von Passwörtern verwendeten Dateiformats KBDX 4.1. Damit verbunden sind verschiedene neue Funktionen.

KBDX 4.1 bringt neue Funktionen mit

Zu den neuen Funktionen zählt unter anderem die Unterstützung von Gruppen-Tags. Des Weiteren kann die Überprüfung der Passwortstärke beim Erstellen eines Eintrags oder bei bereits bestehenden Passwörtern abgeschaltet werden. Diese tauchen dann nicht mehr in den Reports zur Passwortsicherheit auf. Beim Verschieben eines Eintrags/einer Gruppe in eine andere Gruppe (z. B. in den Papierkorb) wird nun die vorherige übergeordnete Gruppe beibehalten. KeePass 2.48 bietet für Einträge und Gruppen zudem den Befehl In vorherige übergeordnete Gruppe verschieben.

Benutzerdefinierte Symbole umbenennen

Jedes in der Datenbank gespeicherte benutzerdefinierte Symbol kann nun einen Namen erhalten. Im Icon-Picker-Dialog von KeePass 2.48 können benutzerdefinierte Icons auch umbenannt werden. Der letzte Änderungszeitpunkt eines benutzerdefinierten Symbols wird künftig gespeichert. Außerdem werden jetzt die UUID und der Löschzeitpunkt eines gelöschten benutzerdefinierten Symbols gespeichert. Diese Zeiten und die UUID werden verwendet, um benutzerdefinierte Symbole bei Änderungen und Löschungen zu synchronisieren.

Unter bestimmten Voraussetzungen aktiv

Da noch nicht alle Ports von KeePass KBDX 4.1 unterstützen, wird das neue Dateiformat noch nicht standardmäßig verwendet. Es kommt nur unter bestimmten Bedingungen zum Einsatz, und zwar wenn eine der neuen Funktionen benutzt wird:

  • Wenn ein Gruppen-Tag existiert
  • Wenn ein Eintrag mit deaktivierter Überprüfung der Passwortstärke erstellt wurde
  • Wenn ein benutzerdefiniertes Symbol mit einem Namen oder einer letzten Änderungszeit vorhanden ist
  • Ein benutzerdefiniertes Datenelement mit einem Datum der letzten Änderung vorhanden ist

KeePass 2.48 verbessert zudem den Import von CSV-Dateien vom Passwortmanager LastPass. Auch wenn KeePass das Original ist, so sind unter Linux eher Ableger wie KeePassX und KeePassXC zu finden, da KeePass Mono als Abhängigkeit voraussetzt. Zudem ist die grafische Oberfläche etwas angestaubt. Das Original ist in vielen Distributionen unter den Paketnamen keepass oder keepass2 zu finden.

3.6 5 votes
Article Rating

Verwandte Themen

3.6 5 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments