Raspberry Pi OS erhält native SATA-Unterstützung

Quelle: Jeff Geerling

Der Kernel von Raspberry Pi OS, dem Standard-Betriebssystem für den Raspberry Pi enthält jetzt eingebaute Unterstützung für SATA-Festplatten. Bisher war zum Erreichen der vollen SATA-Geschwindigkeit und der Nutzung von RAID mit solchen Laufwerken ein eigens erstellter Kernel mit einkompilierter Unterstützung für SATA und AHCI nötig. Dank Jeff Geerling und seinem Beitrag zum RPI-Kernel ist das nun nicht mehr nötig, wie er in seinem Blog berichtet. Jeff Geerling ist nicht nur für seine Arbeiten rund um den Raspberry Pi bekannt, sondern vor allem für seine Projekte über Ansible und Kubernetes.

Native Leistung und RAID

Auch bisher war die Verwendung von SSDs mit SATA mit dem Raspberry Pi per SATA-to-USB-Adaptern möglich. Damit verlor man aber 10-20% Leistung und RAID war nicht möglich. Mit der ab sofort verfügbaren Kernel-Unterstützung werden fast alle PCI Express SATA-Adapter unterstützt. Für bereits installierte Versionen von Raspberry Pi OS schaltet ein simples

sudo apt update && sudo apt upgrade

die SATA-Unterstützung ein. Somit kann jeder, der über ein Compute Module 4 verfügt, eine SATA-Karte einstecken und Festplatten oder SSDs anschließen und benutzen. Das erleichtert unter anderem die Wartung eines NAS mit RAID enorm, weil die ständige Pflege eines eigenen Kernels wegfällt. Was noch nicht funktioniert, ist das Booten von solchen Discs. Der Raspberry Pi startet von USB, microSD, eMMC oder sogar NVMe auf dem neuesten Pi OS, aber derzeit scannt der Raspberry Pi Bootloader keine SATA-Geräte zum Booten.

Wiretrustee SATA-Board

Interessant für den Bau eines NAS ist in diesem Zusammenhang das Wiretrustee SATA-Board, dessen Crowdfunding bald beginnen sollte. Es kann 4 SATA-SSDs anbinden und bietet HDMI 2.0 und neben MicroSD auch 2 USB-2.0-Ports. Softwareseitig kommt dabei ein Mesh auf der Basis von WireGuard zum Einsatz. Die Software kann bereits jetzt auf anderen Geräten eingesetzt werden. Pakete für Debian und Fedora sind auf GitHub verfügbar.

4.2 6 votes
Article Rating

Verwandte Themen

4.2 6 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments