Tails 4.22 verbessert Tor-Verbindungsassistenten

Tails 4.22
Logo: Wikimedia Lizenz: CC by 4.0

Tails steht für »The Amnesic Incognito Live System« und bedient sich zur Anonymisierung des Tor-Netzwerks, durch dessen Knotenrechner der Netzwerkverkehr geleitet wird. Es ist als Live-System für die Verwendung auf USB-Sticks oder DVDs ausgelegt und spezialisiert sich auf Anonymität und die Wahrung der Privatsphäre seiner Anwender. Als Basis für Tails 4.22 dienen Linux 5.10 LTS und Debian 10.10 »Buster«.

Verbindungsassistent aufgewertet

Der mit Tails 4.20 eingeführte neue Verbindungsassistent zum Tor-Netzwerk wird mit Tails 4.22 weiter ausgebaut. Wie den Release Notes zu entnehmen ist, gingen die Anstrengungen neben der Fehlerbeseitigung dahin, den Assistenten robuster für langsame Verbindungen und insgesamt benutzerfreundlicher zu gestalten. Die Schnittstelle für benutzerdefinierte Tor-Bridges wurde dahingehend geändert, dass nur noch die Eingabe einer Bridge möglich ist und nur noch eine benutzerdefinierte Bridge im Persistent Storage gespeichert werden kann.

Anpassung für langsame Verbindungen

Die Timeout-Logik wurde angepasst, indem der Timeout, der bestimmt, ob eine Verbindung mit Tor überhaupt möglich ist, von 30 Sekunden auf 10 Sekunden reduziert wurde. Gleichzeitig wurde der Timeout, um Tor vollständig zu starten, von 120 Sekunden auf 600 Sekunden erhöht.

Mehr AMD-GPUs unterstützt

Bei der aktualisierten Software liegt der Tor Browser jetzt als Version 10.5.6 vor, während Thunderbird bei 78.13 steht. Die Firmware für AMD-Grafikkarten wurde auf Version 20210818 angehoben und sollte die Unterstützung für einige Karten verbessern. Das Changelog vermittelt einen Überblick über alle vorgenommenen Änderungen.

Automatische Upgrades auf Tails 4.22 sind ab Tails 4.15 unterstützt, ältere Versionen müssen manuell aktualisiert werden.Die Veröffentlichung von Tails 4.23 ist für den 5. Oktober vorgesehen, die Roadmap weist weitere Ziele für die nähere Zukunft aus.

5 2 votes
Article Rating

Verwandte Themen

5 2 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments