KeePassXC 2.6 veröffentlicht

Mit KeePassXC 2.6.0 steht eine neue Version des Passwortmanagers bereit, an dem die Entwickler und die Community ein Jahr gearbeitet haben. Mit Version 2.6.0 kommt eine komplette Überarbeitung der Benutzeroberfläche mit benutzerdefinierten Themen (sowohl hell als auch dunkel), neuen Icons und Funktionen.

Have I Been Pwned?

Die Passwortberichte wurden ausgeweitet. Die Software verfügt jetzt über eine Have I Been Pwned Passwortüberprüfung, um kompromittierte Passwörter zu finden. Darüber hinaus wurde die Integration von YubiKey und OnlyKey durch die Unterstützung von bis zu vier gleichzeitig eingesteckten Schlüsseln erheblich verbessert.

Menü überarbeitet

Das Menü wurde überarbeitet und unter dem Menüpunkt Ansicht wurde ein neuer Kompaktmodus eingeführt, der mit kleineren Icons aufwartet. Das System-Tray-Icon kann farbig oder monochrom angezeigt werden. Im Menüpunkt Datenbank ist der Eintrag Datenbank-Backup speichern hinzugekommen. Er fügt eine Option zum Speichern einer Sicherungskopie der Datenbank hinzu, wechselt aber im Gegensatz zum normalen Datenbank speichern als nicht zu der neu gesicherten Datenbank.

Tabs per Tastatur

Eine neue Option in den Einstellungen erlaubt den Autostart von KeePassXC 2.6.0 beim Start des Rechners. Beim Eingeben eines Passworts erscheint künftig eine Warnung, wenn die Feststelltaste aktiviert ist. Unter Linux wird das Tab-Handling des Browsers übernommen, indem zwischen offenen Tabs mit der Tastatur per ALT+1-9 umgeschaltet werden kann. wobei ALT+0 zum letzten Tab wechselt.

Passwortgenerator erweitert

Der Passwortgenerator bietet unter dem Schalter Erweitert ein neues Eingabefeld für zusätzliche Zeichen bei der Erstellung von Passwörtern. Alle hier eingetragenen Zeichen werden als Gruppe bei der Erstellung berücksichtigt, sofern die Option Zeichen aus allen Gruppen angehakt ist.

Für Linux, macOS und Windows

Darüber hinaus wurden Fehler aus der vorherigen Version behoben. Alle Änderungen können in der Ankündigung nachgelesen werden. KeePassXC 2.6.0 steht in Form von Binärpaketen für Arch Linux, Debian, Fedora, openSUSE, Ubuntu, Gentoo und CentOS auf der Projektseite zum Download bereit. Dort stehen darüber hinaus Pakete in den Formaten AppImage und Snap zur Verfügung. Zudem werden Pakete für die Installation unter macOS und Windows angeboten. Der Quellcode bietet sich zum Selbstbau der Anwendung an.

KeePassXC 2.6 veröffentlicht
5 3 votes
Article Rating

Verwandte Themen

5 3 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Falls angehakt, wird ein MD5-Hash-Wert deiner E-Mail-Adresse an Gravatar.com übermittelt. Der Hash-Wert wird jedoch nicht veröffentlicht.
27 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments