KDE Plasma 5.20.5 bringt Screencasts und WebRTC mit Wayland

Plasma 5.20.5

KDE Plasma 5.20.5 ist die letzte Aktualisierung des im Oktober 2020 freigegebenen KDE-Desktops Plasma 5.20.5 und stellt das letzte Update dieses Zyklus dar, bevor Mitte Februar die Veröffentlichung von Plasma 5.21 ansteht.

Letzte Aktualisierung

Plasma 5.20.5 ist ein übersichtliches Update, das Fehler aus den letzten Versionen beseitigt. In den Systemeinstellungen wurden einige Ungereimtheiten im Bluetooth-Reiter bereinigt. Das Plasma-NetworkManager-Applet hat eine Lösung für ein Problem erhalten, bei dem das Eingabefeld für das Kennwort bei der Suche nach WLAN-Netzwerken zu verschiedenen Netzwerken gesprungen war.

Fehler beseitigt

Die Schaltflächen der Fensterdekorationen von GTK3-Apps wurden von einigen visuellen Störungen bereinigt. Die virtuelle Tastatur verdeckt nun nicht mehr das Kennwortfeld auf Sperr- und Anmeldebildschirmen. Der Pfeil zum Ausklappen der Erweiterungen in der Taskleiste verschwindet nicht mehr, wenn sich nur wenige Objekte in der Liste befinden.

Wayland-Integration verbessert

Das Wetter-Applet bringt Plasma nun nicht mehr zum Absturz, wenn die Registerkarte Einheiten zweimal hintereinander aufgerufen wird. Die Plasma-Wayland-Sitzung erhielt eine Verbesserung, indem WebRTC-basierte Meetings und Screencasts mit PipeWire jetzt endlich auch dort funktionieren. Bei Screencasts wird aus Gründen der Abwärtskompatibilität mit WebRTC zusätzlich das Farbformat BGRx unterstützt.

Neue Tapete

Alle Änderungen zu Plasma 5.20.5 können wie immer im Changelog nachgelesen werden. Bis Plasma 5.21 erscheint, vergehen zwar noch einige Wochen, aber neben einigen neuen Funktionen wie einer neuen Systemd-Startoption, Verbesserungen bei der Anzeigequalität von Netzwerken und weiterer Aufwertung in den Systemeinstellungen und bei KRunner geben die Entwickler einen Blick auf das neue Wallpaper preis.

5 2 votes
Article Rating

Verwandte Themen

5 2 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments