Lilidog – Debian mit Openbox

Lilidog Sid | Screenshot: ft

Debian ist die Linux-Distribution, die am häufigsten als Grundlage für neue Distributionen genutzt wird. Gerade ist mit Lilidog ein weiteres Projekt hinzugekommen. Dabei handelt es sich um ein Debian-Derivat mit Openbox als Oberfläche, das derzeit in drei Editionen zu haben ist.

Stable oder Unstable?

  • Lilidog-amd64: Vollversion auf der Basis von Debian 11 »Bullseye« mit Openbox und vielen vorinstallierten Paketen
  • Lilidog-Minimal-amd64: kommt nur mit wenigen vorinstallierten Paketen wie Lxterminal, Thunar und Mousepad
  • Lilidog-Sid-amd64: Rolling Release-Edition, nutzt die Repositories von Debian »Sid«

Aktueller als BunsenLabs »Lithium«

Lilidog wurde im Forum von BunsenLabs Linux konzipiert, der Fortsetzung von CrunchBang Linux, die beide ebenfalls auf Debian und den Fenstermanager Openbox setzen. Gemeinsam ist allen Dreien der Wunsch nach einer leichtgewichtigen Distribution. Ein wesentlicher Unterschied ist die Aktualität, denn Lilidog hat Debian 11 als Basis, während Lithium, das aktuelle Release von BunsenLabs noch auf Debian 10 setzt.

Gut vorkonfiguriert

Openbox wird durch das Tint2-Panel unterstützt, FbPanel steht als Alternative bereit. Als Menü-App kommt Jgmenu zum Einsatz. Bei den Quellen sind die Abschnitte contrib und non-free standardmäßig aktiv. Debian Backports lassen sich im Installer in der Expert-Ausführung hinzufügen. Es werden nur benötigte Abhängigkeiten installiert, das lässt Pakete, die als recommended oder suggested deklariert sind, außen vor und sorgt für mehr Kontrolle durch den Anwender.

Als Standard-Dateimanager ist Thunar definiert, PCmanFM ist in der Vollversion ebenfalls installiert. Als Terminal kommt Xfce4-Terminal zum Zug, URXVT und Lxterminal sind mit an Bord. Der Debian-Installer als Textversion und in der grafischen Ausführung steht für die Installation bereit. Nach dem Start sind rund 350 MByte RAM belegt.

Download und weitere Infos

Wer eine gut vorkonfigurierte, leichtgewichtige Debian-Distribution sucht, die die Wahl zwischen Stable und Unstable bietet, sollte sich Lilidog einmal anschauen. Die Abbilder liegen auf SourceForge, weitere Informationen findet ihr auf GitHub.

5 3 votes
Article Rating

Verwandte Themen

5 3 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments