Raspberry Pi OS (Legacy) soll Probleme lösen

Raspberry Pi
Bild: Raspberry Pi 3 B+ | Quelle: Raspberry Pi Foundation

Vor ziemlich genau einem Monat unterzog die Raspberry Pi Foundation ihr Standard-Betriebssystem Raspberry Pi OS (früher Raspbian) einem Update. Die Grundlage wurde von Debian 10 »Buster« auf Debian 11 »Bullseye« hochgezogen, des Weiteren fand ein Wechsel von GTK 2 auf 3 statt. Wegen der Vorbereitung auf Wayland kam als Fenstermanager Mutter anstelle von Openbox zum Zug.

Für ältere Raspberry-Versionen

Mit den einhergehenden Änderungen vorwiegend bei den Bibliotheken handelten sich die Entwickler eine Menge an Problemen ein, die meist ältere Versionen des kleinen Rechners betreffen. Es wurden Inkompatibilitäten mit Bibliotheken und Schnittstellen festgestellt, die unter anderem HAT, Video-Treiber und das Kamera-Modul betreffen. Deshalb wurde jetzt eine Version mit der Zusatzbezeichnung »Legacy« aufgelegt, die weiterhin auf Debian »Buster« basiert und auch künftig dem Oldstable-Zweig von Debian folgen wird.

Kernel eingefroren, Firmware geforkt

Für die Buster-Version wurde der Kernel auf 5.10 eingefroren. er wird lediglich Sicherheits-Updates erhalten. Die Raspberry-Pi-Firmware wurde geforkt, sie nimmt nur noch Sicherheits- und Hardware-Support-Patches für bestehende Produkte auf. Die Hardware-beschleunigte Version von Chromium wurde mit einer Version ersetzt, der lediglich Software-beschleunigt ist. Für Debian Buster wird der Support bis Juni 2024 verfügbar sein, für den Linux 5.10 Kernel bis Dezember 2026. Sollte Debian 12 »Bookworm« vorher erscheinen, wird die Legacy-Version auf »Bullseye« aktualisiert.

Weiter Informationen sind auf der Webseite der Foundation zu finden. Für von den Problemen betroffene Nutzer steht die Legacy-Variante auf der Download-Seite mit und ohne Desktop-Umgebung bereit. Die Abbilder wurden ebenfalls in den Raspberry Pi Imager integriert. Dieser ist für Linux, macOS, Windows und Raspberry Pi OS verfügbar.

Teilt den Beitrag, falls ihr mögt

Vielleicht gefällt Dir auch

9 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments