Plex Desktop

Plex erhält endlich einen Linux-Client

Ich gestehe: Ich nutze das als Freemium lizenzierte Plex anstelle eines der gänzlich freien Media-Server. Ich habe seit vielen Jahren einen Livetime-Pass und nutze Plex, um Musik, Filme, Serien und Fotos auf einem NAS zu speichern und am Rechner oder per TV zu nutzen.

Linux Client veröffentlicht

Plex startete 2007 als Fork von XBMC, das heute als Kodi weiterlebt. Seit ewigen Zeiten gibt es Clients für Windows, macOS, Android, Raspberry Pi, Kodi und viele andere Plattformen. Ich finde Plex den freien Alternativen grafisch um Längen voraus und als Augenmensch gab das für mich den Ausschlag. Während der Plex Server schon lange für Linux verfügbar ist, gab es aber bisher keinen nativen Client für Linux, weshalb sich Linux-Anwender mit der Plex Web App zufriedengeben mussten. Die funktioniert zufriedenstellend, aber ein nativer Client ist natürlich vorzuziehen. Plexamp gibt es bereits länger für Linux, ist aber ein reiner, auf MPD basierter Streaming-Audioplayer mit innovativen Funktionen, der auch für Android verfügbar ist.

Demnächst auf Flathub

Den nativen Linux-Client gibt es nun endlich – derzeit jedoch mit einem Pferdefuß – zumindest für mich: Der Linux-Client aka Plex Desktop ist derzeit nur als Snap-Paket verfügbar. Ein Flatpak ist zwar angekündigt, aber noch nicht verfügbar. Neben der nativen Basis bietet Plex Desktop gegenüber der Web-App den Vorteil der Offline-Unterstützung. So können Filme und andere Inhalte gespeichert werden, um sie später offline anzusehen. Wer mit Snap kein Problem hat, kann Plex Desktop in diesem Format bereits herunterladen oder direkt per sudo snap install plex-desktop installieren.

Plex HTPC löst PMP TV ab

Neu ist zudem Plex HTPC als Nachfolger von Plex Media Player TV. Bei HTPC wird die Desktop-Anwendung direkt mit einem Fernsehgerät genutzt, wobei erweiterte Funktionen wie Audio-Passthrough, Umschaltung der Bildwiederholfrequenz, Controller-Unterstützung und konfigurierbare Eingangszuordnungen unterstützt werden.

Teilt den Beitrag, falls ihr mögt

Vielleicht gefällt Dir auch

15 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments