Flatseal 1.8

Flatseal 1.8 verbessert Flatpak-Berechtigungen

Flatseal ist ein grafisches Dienstprogramm zum Überprüfen und Ändern von Basisberechtigungen von Flatpak-Anwendungen. Gerade ist Version 1.8 erschienen. Die neue Version ermöglicht globale Überschreibungen zu überprüfen und zu ändern, hebt vorgenommene Änderungen hervor und unterstützt die Anwendung von Farbschemata auf Systemebene. Es werden zudem weitere Sprachen unterstützt und einige Fehler behoben.

flatpak-override

Die jetzt neu einbezogenen globalen Änderungen bei Flatpak stellen neben den vom jeweiligen Flatpak mitgebrachten und den vom Anwender geänderten Berechtigungen eine dritte Ebene dar, die bisher bei Flatseal keine Beachtung fand. Mit dem Befehl flatpak override und verschiedenen Optionen kann der Nutzer nämlich für eine App oder global ebenfalls Berechtigungen setzen und ändern. Diese werden nun in Flatseal 1.8 angezeigt und können manipuliert werden. Künftig zeigt Flatseal also genauer, was eine App darf und was nicht.

Änderungen hervorgehoben

Eine damit zusammenhängende Änderung verschafft einen besseren Überblick, welche Änderungen für eine App vorgenommen wurden, indem vom Anwender vorgenommene Anpassungen hervorgehoben werden. Dazu gehören auch Tooltips, damit der Nutzer genau weiß, woher die Änderung stammt.

Globaler GNOME Dark Mode unterstützt

Zu den neuen Funktionen gesellt sich auch die Unterstützung für die neuen Farbschemata auf Systemebene, die kürzlich mit GNOME 42 eingefügt wurden. Außerdem wurden sowohl die Tastenkombinationen als auch das Verhalten der Dokumentationsfenster optimiert, indem beide modal gestaltet wurden.

Für die nächsten Versionen von Flatseal hat sich Entwickler Martín Abente Lahaye vorgenommen, das Backend aufzuräumen, die Anzeige der globalen Overrides optisch zu verfeinern und schließlich die App auf GTK 4 und Libadwaita anzuheben. Flatseal ist auf Flathub zu finden, die Entwicklung findet auf GitHub statt.

Teilt den Beitrag, falls ihr mögt

Vielleicht gefällt Dir auch

5 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments