LightDM lebt

LightDM ist ein leichtgewichtiger Display-Manager der erstmals 2010 in Erscheinung trat. Er wurde gerne in Verbindung mit ebenfalls leichtgewichtigen Desktop-Umgebungen wie Xfce oder LXDE eingesetzt. Ubuntu und Xubuntu verwendeten ihn ab Version 11.10, mit 12.04 folgte auch Lubuntu.

Mit der Rückkehr von Ubuntu 18.04 zu GNOME als Desktop wechselte auch der Display-Manager von LightDM zu GDM. Lubuntu nutzt heute SDDM und Xubuntu sprang auf den GDM-Zug auf, auch wenn das bedeutet, dass statt der rund 5.000 Zeilen von LightDM nun rund 50.000 Zeilen von GDM genutzt werden.

Drei Jahre ohne Release

Somit begann vor drei Jahren der Niedergang von LightDM, der seit 2019 kein offizielles Release mehr erhielt. Von den großen Distributionen verwendet lediglich Linux Mint noch LightDM, auch das Deepin Desktop Environment setzt darauf. Die Grabesstille hat nun überraschenderweise ein Ende, denn Canonicals Robert Ancell als Betreuer des Pakets hat mit LightDM 1.32 eine neue Version freigegeben.

Bei der neuen Version handelt es sich um eine Sammlung von Fehlerkorrekturen, die sich im Laufe der letzten drei Jahre angesammelt haben. So wurde unter anderem das längst überflüssige Qt4-Toolkit entfernt und Build-Fehler bei FreeBSD behoben sowie die Erstellung mit Glibc 2.33 unterstützt. Zudem wurde die Erkennung einer Wayland-Sitzung verbessert. Bereits seit rund zwei Jahren verfügt LightDM über einen Wayland-Greeter.

Wird LightDM nun vermehrt eingesetzt?

LightDM 1.32 steht auf GitHub zum Download bereit. Die Frage ist, ob sich Distributionen mit dem Lebenszeichen der neuen Version wieder für LightDM interessieren. Ancell verspricht weitere Releases, wenn relevanter Code eingereicht wird und zumindest Debian zeigt sich laut dem Kommentar eines Debian-Paketbetreuers für das nächste Release interessiert. Das Leichtgewicht lässt sich mit jeder Desktop-Umgebung kombinieren und erlaubt wesentlich mehr Konfiguration als beispielsweise GDM. Wer kennt weitere Distributionen außer den oben erwähnten, die derzeit LightDM verwenden?

Bildquelle: Wikipedia Lizenz: GPL

Teilt den Beitrag, falls ihr mögt

Vielleicht gefällt Dir auch

24 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments