GCompris 2.4

GCompris 3.0 mit 8 neuen Aktivitäten

GCompris ist eine seit dem Jahr 2000 veröffentlichte freie Suite mit hochwertiger Lernsoftware für die Zielgruppe im Alter von 2 bis 10 Jahren. Aber auch ältere Semester können zusammen mit ihrem Nachwuchs Spaß damit haben. Ursprünglich ab dem Jahr 2000 für GNU/Linux entwickelt, wird die Software bereits lange unter dem Schirm von KDE weiterentwickelt. GCompris bietet über 180 sogenannte Aktivitäten und pädagogische Spiele unter anderem aus den Bereichen Zählen, Uhrzeit Grundrechenarten, Lesen, Knobeln, Schach, Memory sowie Tastaturübungen. Der Name ist vom französischen j’ai compris = ich habe verstanden abgeleitet.

Acht neue Aktivitäten

Auf GCompris 2.4 vom April letzten Jahres folgt nun GCompris 3.0, das mit acht neuen Aktivitäten die Gesamtzahl der Übungen auf 182 anhebt. Die Neuzugänge sind im Einzelnen:

  • Mausklick-Training ist eine Übung, um den Umgang mit der Maus mit Links- und Rechtsklicks zu üben.
  • In Brüche bilden stellt man dezimale Mengen mit einigen Torten- oder Rechteckdiagrammen dar.
  • Bei Finde die Brüche ist es umgekehrt: Schreibe den Bruch, der durch das Torten- oder Rechteckdiagramm dargestellt wird.
  • Mit Entdecke den internationalen Morsecode lernt man, wie man mit dem internationalen Morsecode kommuniziert.
  • In Zahlen vergleichen lernt man, wie man Zahlenwerte mithilfe von Vergleichssymbolen vergleicht.
  • Finde das Zehnerkomplement ist eine einfache Übung, um das Konzept des Zehnerkomplement zu lernen.
  • In Zehnerkomplement verwenden zerlegt man eine Addition, um sie im Zehnerkomplement zu optimieren.

Zudem wurden zwei neue Befehlszeilenoptionen hinzugefügt:

  • Auflisten aller verfügbaren Aktivitäten (-l oder –list-activities)
  • Direktes Starten einer bestimmten Aktivität (–launch activityName)

Auch per F-Droid

GCompris 3.0 enthält auch einige Verbesserungen unter anderem bei den Übersetzungen sowie Fehlerbehebungen. Pakete der neuen Version für GNU/Linux, Windows, Android, Raspberry Pi und macOS sind auf der Download-Seite verfügbar. Dieses Update wird auch bald im Android Play Store, im F-Droid Repository und im Windows Store verfügbar sein.

Teilt den Beitrag, falls ihr mögt

Vielleicht gefällt Dir auch

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments