Linux Mint Debian Edition 3

Bild: LMDE 3 Cindy | Quelle: Mint Blog

Linux-Mint-Projektleiter Clement Lefebvre gab heute die Verfügbarkeit der Beta-Version des kommenden »Linux Mint Debian Edition 3« mit dem Codenamen »Cindy« bekannt. Die kurz auch als LMDE bekannte Distribution will der Hauptausgabe Linux Mint so ähnlich wie möglich sein, beruht jedoch direkt auf Debian anstatt auf Ubuntu.

Solide Grundlage

Nachdem vor wenigen Wochen Linux Mint 19 »Tara« veröffentlicht wurde, konzentrierte sich das Team auf die noch für den Juli versprochene Herausgabe einer Beta-Version für LMDE 3 »Cindy«.  LMDE 3 basiert auf Debian 9 »Stretch« anstatt auf Canonicals letzter Langzeitversion Ubuntu 18.04 LTS »Bionic Beaver«. LMDE 3 wird mit einem aktuellen Cinnamon 3.8 als Desktop-Oberfläche ausgeliefert.

Linux Mint Debian Edition erhält während seiner Laufzeit keine Punkt-Releases. Abgesehen von Bugfixes und Sicherheitskorrekturen bleiben die Debian-Basispakete unverändert, aber Mint-Tools und Desktop-Komponenten werden kontinuierlich aktualisiert. Neu entwickelte Funktionen werden direkt in LMDE integriert, während sie für die nächste kommende Linux-Mint-Version bereitgestellt werden. Das erklärte Lefebvre heute in der Ankündigung der Beta-Version.

Zwei Installer

Bei LMDE 3 experimentiert das Team ein wenig und liefert zwei Installer aus. Neben dem von Mint bekannten Live-Installer ist auch ein Installer auf der Basis des Calamares Installer Framework im Menü zu finden. Dabei bietet Calamares mehr Funktionen wie der hauseigene Installer. Dazu gehören erweiterte Partitionierungsoptionen sowie die Möglichkeit, die Installation vollständig zu verschlüsseln.

Experimentierstube LMDE

LMDE 3 hat wesentlich weniger Nutzer als Linux Mint, die aber wiederum weitaus enthusiastischer sind. LMDE dient Lefebvre und dem Team ein wenig als Experimentierstube und pflegt eine Alternative, falls Ubuntu als Unterbau einmal nicht mehr verfügbar sein sollte. Auf GitHub  kann die weitere Entwicklung von Linux Mint Debian Edition 3 bis zur Veröffentlichung der fertigen Version verfolgt werden.

Beitrag kommentieren