Cinnamon 4.0

Screenshot: ft

 

Noch ist die bei Linux Mint entwickelte Desktopumgebung Cinnamon 4.0 nicht offiziell freigegeben. Anwender der Distributionen Arch Linux und der Community-Ausgabe von Manjaro mit Cinnamon finden die Pakete aber bereits in den Archiven und können einen ersten Blick auf die vierte Generation von Cinnamon, einem Fork der Gnome-Shell, werfen. Bei Linux Mint selbst findet sich im Archiv derzeit eine Version 2018.09.21.

Noch nicht stabilisiert

Die Versionen bei Arch und Manjaro sind allerdings noch mit etwas Vorsicht zu genießen, wenn man sich anschaut, was der Mint-Hauptentwickler zu den frühen Versionen sagt:

Bei so vielen Korrekturen und Verbesserungen und einer Performance, die stark von der verwendeten GPU abhängt, können die Ergebnisse variieren und wir könnten während der BETA-Phase einige Regressionen erleben. Clement »Clem« Lefebvre

Unterm Weihnachtsbaum

Offiziell soll Cinnamon 4 mit Linux Mint 19.1 kurz vor Weihnachten erscheinen, wie dem aktuellen Monatsbericht im Mint-Blog zu entnehmen ist. Viel Zuwendung erfuhr in der neuen Version des Desktops die Bedienleiste am unteren Bildschirmrand. Sie wirkt insgesamt moderner als vorher und ist mit 40 Pixel größer und dunkler als bisher. Die Icons wirken kontrastreicher und heben sich besser vom Hintergrund ab. Wer das neue Layout nicht mag, kann zumindest bei Linux Mint später zum alten Design zurückkehren. Das neue Standard-Theme in Linux Mint wird dazu passend ab 19.1 Mint-Y-Dark sein.

Am schnellsten mit Manjaro

Die einfachste Möglichkeit, mit Cinnamon 4.0 zu spielen, falls kein Manjaro oder Arch Linux oder eine andere Distribution installiert ist, die deren Archive direkt verwendet, ist vermutlich Manjaro 18 in einer virtuellen Maschine eurer Wahl. Hier weist euch nach dem Start der Update-Manager auf zu aktualisierende Pakete hin, unter anderem auch die von Cinnamon  4.0. Bei meinem kurzen Test verhielt sich die Vorabversion von Cinnamon 4.0 mit Manjaro stabil.

Verwandte Themen

Linux Mint 19.1 veröffentlicht
views 516
Die Entwickler von Linux Mint haben ihr Versprechen wahr gemacht und die stabile Version von Linux Mint 19.1 »Tessa« noch vor den Weihnachtsfeier...
Linux Mint 19.1 als Beta verfügbar
views 1.1k
Screenshot: ftSeit der Veröffentlichung von Linux Mint 19 »Tara« ist ein halbes Jahr verstrichen. Seit einigen Tagen steht nun die Beta-Version z...
Linux Mint 19.1 unterm Weihnachtsbaum
views 1.1k
Bild: Mint 19 Cinnamon | Quelle: ScreenshotWie dem aktuellen Monatsbericht des Mint-Teams zu entnehmen ist, soll Linux Mint 19.1 kurz vor den Wei...
Manjaro 18 mit Xfce, Plasma oder GNOME
views 1.7k
Screenshot: ft Wer gerade DistroWatch besucht, sieht auf dem ersten Rang Manjaro durch die Decke gehen. Zugegeben, das ist zwar für sich...
Linux Mint LMDE 3 »Cindy« veröffentlicht
views 1.1k
  Bild: LMDE 3 Cindy | Quelle: Mint Blog Neben Linux Mint veröffentlicht das Team um Chefentwickler Clement »Clem« Lef...

Beitrag kommentieren