Firefox 70 mit neuem Logo

Einen Browser alle sechs Wochen mit neuen Funktionen auszuliefern ist kein leichtes Unterfangen. So sind denn auch manche Firefox-Versionen hauptsächlich aus sicherheitstechnischen Gründen interessant.

Neuerungen allerorten

Der jetzt veröffentlichte Firefox 70 gehört aber definitiv nicht dazu. Mozilla hat der neuen Version reichlich Verbesserungen angedeihen lassen. Bereits äußerlich gibt sich Firefox im neuen Gewand. So heißt er nicht mehr wie seit dem großen Umbau ab 2017 Firefox Quantum, sondern einfach Firefox Browser. Damit deutet Mozilla an, der Quantensprung ist beendet und eine neue Ära beginnt.

Marken-Familie Firefox

Das Logo wurde ebenfalls überarbeitet. Der bisherige Fuchs beim Umschlingen der Erde wurde für die Gesamtmarke Firefox völlig abstrahiert und zeigt nun einen Wirbel in den bekannten Farben. Auch das Logo von Firefox Browser wurde weiter stilisiert.

Der neue Look steht für die Marken-Familie Firefox, die sich in weitere Einzelprodukte wie etwa Firefox Send, Firefox Monitor, Firefox Lockwise oder Firefox Proxy verzweigt. Mozilla hat zur Entstehung des neuen Logos ein Video bereitgestellt.

Firefox Design-Wettbewerb

Neue Symbole für die Adressleiste

Beim Betrachten der Adressleiste in Firefox 70 fallen auch hier Veränderungen auf. Das bisherige »i« für Information ist einem Schildsymbol gewichen, ein Klick darauf vermittelt, welche Cookies und Tracking-Mechanismen die Seite verwendet und welche Schutzmaßnahmen eingeschaltet sind.

Firefox 70 mit neuem Logo
Ein Schild signalisiert die Einstellungen zum Tracking-Schutz

Ein Klick auf Schutzmaßnahmeneinstellungen öffnet die Einstellungen und offenbart einen neuen Eintrag in der Rubrik Aktivitätenverfolgung. Hier wurden neue Skripte zur Verhinderung von Verfolgung durch soziale Netzwerke hinzugefügt.

HTTPS mit grauem Schloss

Firefox 70 mit neuem Logo
Veränderte Grafiken in der Adressleiste

Rechts daneben prangte bei Firefox 69 noch ein grünes Schloss, das eine per HTTPS verschlüsselte Webseite anzeigte. Dieses Schloss ist bei einer HTTPS-Seite in Firefox 70 nun grau, was signalisiert, HTTPS sei jetzt Standard. HTTP-Seiten werden mit einem roten Kreuz über dem Schloss versehen.

Damit nicht genug, warnt Firefox 70 künftig, wenn eine Webseite zwar per HTTPS lädt, aber bestimmte Inhalte wie Grafiken weiterhin per HTTP nachlädt. Solche Seiten sind mit grauem Schloss mit Ausrufezeichen markiert. Webseiten, die Geolokalisierung verwenden werden in der Adressleiste angezeigt. Alle Änderungen für die Adressleiste hat Mozilla im Security-Blog zusammengefasst.

Schneller dank Baseline-Interpreter

Eine um acht Prozent verkürzte Seitenladezeit will Mozilla bei Firefox 70 erreichen, indem man der JavaScript-Engine einen »JavaScript-Baseline-Interpreter« an die Seite gestellt hat.

Passwortmanager an Bord

Mehr Sicherheit soll die Integration des Passwortmanagers Firefox Lockwise direkt im Firefox Browser bringen. Bisher musste Lockwise als Erweiterung installiert werden, jetzt ist er fester Bestandteil des Firefox Browser.

Man kann neue Einträge anlegen und diese per Firefox Sync mit anderen Geräten auch unter Android und iOS teilen und sichere Passwörter erstellen. Die Warnung vor bei Datenlecks kompromittierten Passwörtern durch Firefox Monitor ist ebenfalls Teil von Firefox Lockwise.

Firefox 70 mit neuem Logo

Verwandte Themen

Mozilla plant DNS über HTTPS für September
views 324
Bild: Fabio Lanari | Lizenz: CC BY-SA 4.0 DNS over HTTPS (DoH) ist ein am 19. Oktober 2018 als RFC 8484 standardisiertes Protokoll zur DNS-Auflös...
Firefox 69 erhöht die Sicherheit
views 621
Firefox 69 ist fertig und steht zum Download auf Mozillas FTP-Servern bereit. Die offizielle Veröffentlichung wird am heutigen 3. September erwar...
Firefox 68 verteilt WebRender für AMD
views 652
Screenshot: ft Am heutigen 9. Juli hat Mozilla Firefox 68 und gleichzeitig Firefox ESR 68 veröffentlicht. Die mit Firefox 67 begonnene Auslieferun...
Firefox 67.0.3 behebt bereits ausgenutzte Zero-Day...
views 419
Bild: Mozilla Mozilla reagiert mit der Veröffentlichung von Firefox 67.0.3 und Firefox ESR 60.7.1 auf eine bereits aktiv ausgenutzte Zero-Day-Sich...
Mozilla plant Firefox-Premiumversion
views 962
Bild: Mozilla Mozilla plant noch für dieses Jahr eine Firefox-Premiumversion. Das geht aus einem Interview der deutschen Medienplattform T3N mit M...

Beitrag kommentieren