KDE Neon sattelt auf Ubuntu 20.04 um

KDE Neon sattelt auf Ubuntu 20.04 um
Plasma 5.19 | Screenshot: ft

Wie die Entwickler von KDE Neon mitteilen, wurde die Plattform, die nicht als Distribution bezeichnet werden will, von Ubuntu 18.04 »Bionic Beaver« als Basis jetzt auf Ubuntu 20.04 »Focal Fossa« umgezogen. Die Arbeiten an der Unterstützung für 20.04 begannen bereits vor der Veröffentlichung durch Canonical, wurden aber wegen einer intensiven Testphase erst jetzt zum Abschluss gebracht.

Bleeding Edge mit Plasma-Desktop

KDE Neon ist eine auf den Plasma-Desktop fokussierte Plattform, die in verschiedenen Editionen ganz nah an der Entwicklung von KDE dran ist. Das reicht von der Developer-Edition über die Unstable- und Testing-Edition zur User-Edition. Die Developer-Edition bietet noch unveröffentlichte KDE-Software und Bibliotheken. während die User-Edition die letzten offiziell freigegebenen Pakete verwendet. Unstable und Testing liegen dazwischen. Hier finden Plasma-Anwender den jeweils passenden Grad an Aktualität.

Neuer Calamares-Installer

Mit dem Umzug zu 20.04 verwenden alle vier Live-Medien einen Installer auf Basis des Calamares-Installer-Frameworks. Dieser erhielt zusätzlich eine Option zur Vollverschlüsselung des Systems. Eine Option zum OEM-Install ist für Käufer des aktuellen KDE Slimbook III gedacht, dass standardmäßig mit KDE Neon läuft. Die neuen Abbilder stehen auf der Downloadseite bereit. Das Abbild für Docker und die Snaps sind noch nicht freigegeben.

Anwender werden benachrichtigt

Bestandsanwender sehen in den nächsten Tagen eine Benachrichtigung zum Upgrade. Zunächst wird dabei das System auf den aktuellen Stand gebracht, bevor die Basis getauscht wird. Nach dem Upgrade wird der Anwender nicht allzu viel Veränderung sehen.

Im Hintergrund werkelt der gleiche KDE Plasma 5.19 Desktop wie vorher, allerdings unterstützt von einem neuen Kernel, einem neuen Grafik-Stack sowie aktuellen Paketen und Sicherheitsupdates in den Repositories.

KDE Neon sattelt auf Ubuntu 20.04 um
5 2 votes
Article Rating
5 2 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Falls angehakt, wird ein MD5-Hash-Wert deiner E-Mail-Adresse an Gravatar.com übermittelt. Der Hash-Wert wird jedoch nicht veröffentlicht.
21 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments