Stadt Schwäbisch Hall sucht einen IT-Leiter

Historisches Rathaus Schwäbisch Hall | Quelle: Wikimedia | Lizenz: CC BY-SA 4.0

Da mag sich jetzt manch einer fragen, warum das eine Nachricht in einem Linux-Blog wert ist. Das ist aber schnell erklärt, denn die Stadt Schwäbisch Hall in Baden-Württemberg mit rund 40.000 Einwohnern ist die einzig mir bekannte verbleibende Stadt in Deutschland, die komplett auf Linux in der Verwaltung setzt. Es existiert leider kein Verzeichnis, aus dem man hier Gewissheit erlangen könnte.

Zukunft von Linux in der Stadt sicherstellen

Der neue Leiter der Abteilung IT wird laut Stellenausschreibung rund 500 Mitarbeiter vorfinden, denen durch hybride IT-Systeme im eigenen Rechenzentrum über 100 verschiedene Softwareprodukten zur Verfügung stehen. Der neue IT-Leiter sollte ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Informatik oder einen vergleichbaren (Studien-) Abschluss und entsprechende Berufserfahrung sowie sehr gute Fachkenntnisse in den Bereichen Server (Linux und Windows), Netzwerke, Backup und IT-Sicherheit mitbringen. Die Stelle ist entsprechend der Qualifikation bis Besoldungsgruppe A 13 LBesG BW bzw. Entgeltgruppe 13 TVöD ausgewiesen. Bewerbungen werden bis zum 31. Januar erwartet.

LiMux wurde politischem Kalkül geopfert

München machte den Vorreiter in Sachen Linux in der Stadtverwaltung, nachdem dort 2003 unter Oberbürgermeister Ude die Entscheidung gefallen war, mit dem Projekt LiMux auf das freie Betriebssystem Linux zu setzen. 2013 wurde das Projekt offiziell als abgeschlossen erklärt, nur um ab 2014 unter dem neuen Bürgermeister Reiter durch die Rückmigration zu Windows eingestellt zu werden.

Aus der Not geboren

Zeitgleich gingen Mitte Januar 2003 in Schwäbisch Hall die ersten Server mit SUSE Linux Enterprise in Betrieb. Das Projekt dort wurde aus einer Notlage geboren, denn der Stadt war per Gesetzesänderung 2001 mit der Bausparkasse Schwäbisch Hall der wichtigste Steuerzahler abhandengekommen. die Stadt machte aus der Not eine Tugend, die bis heute Bestand hat und vom neuen IT-Leiter fortgesetzt werden soll.

5 5 votes
Article Rating
5 5 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments