KDE Gear 21.12 für den Plasma Desktop

Auf die mit vielen Verbesserungen glänzende Veröffentlichung von Plasma Mobile Gear 21.12 vor wenigen Tagen folgt jetzt ein nicht weniger umfangreiches Release von KDE Gear 21.12. Gear ist die Sammlung von KDE Software, die bis zum Frühjahr unter der Bezeichnung »KDE Applications« veröffentlicht wurde und Anwendungen und andere Software enthält, die von der KDE-Gemeinschaft erstellt und gewartet wird und von der alle neuen Versionen zeitgleich veröffentlicht werden.

Dolphin aufgeräumt

Wie bereits in der Vergangenheit ist der Dateimanager Dolphin eine der Anwendungen im Fokus dieser Veröffentlichung. Dolphin ist der Vorreiter für einen neuen Mechanismus zum Speichern flüchtiger Zustandsdaten wie z. B. Fensterposition und -größe in einer separaten Konfigurationsdatei. Weitere KDE-Anwendungen werden diese wichtige neue Funktion in zukünftigen Updates übernehmen.

Dolphin erleichtert mit einigen kleinen Konfigurationsoptionen zudem die Übersicht bei vielen angezeigten Dateien. So wurde dem Menü unter Ansicht -> Sortieren nach die Option Versteckte Dateien zuletzt hinzugefügt. Des Weiteren wurde eine Vorschau für Comicbook-Dateien (.cbz), die WEBP-formatierte Bilder enthalten, hinzugefügt und das Vergrößern der Icons verbessert.

Spectacle mit besserer Übersicht

Das Screenshot-Tool Spectacle hat im Laufe der Zeit viele Optionen zum Editieren der erstellten Aufnahmen erhalten. In der neuen Version der App werden diese zur Verbesserung der Übersicht neu gruppiert und in Dropdown-Menüs sortiert. Zudem lässt sich jetzt festlegen, was Spectacle beim Start der Anwendung tun soll. So lässt sich automatisch ein Screenshot im Vollbildmodus erstellen oder genau die Parameter des zuletzt erstellten Screenshots vor dem letzten Beenden des Programms anwenden. Auch im Einstellungsdialog von Spectacle wurden die Optionen in Dropdown-Menüs sortiert. Spectacle kann zudem nun Screenshots mit korrekten Farben auf Bildschirmen mit aktivierter 10-Bit-pro-Kanal-Farbunterstützung aufnehmen. Die Wayland-Ausgabe der App übernahm weitere Optionen der X11-Version.

Konsole mit SSH-Manager

Der Terminal-Emulator Konsole hat den integrierten SSH-Manager erhalten, der eigentlich bereits in der Vorversion erscheinen sollte, wegen einiger Probleme aber zurückgestellt wurde. Die Standard-Symbolleiste am Kopf der Anwendung wurde vereinfacht, indem alle auf das Layout und das Aufteilen des Fensters bezogenen Elemente in einer Dropdown-Menüschaltfläche zusammenfasst wurden. Auch die Sichtbarkeit der Menüleiste selbst kann mit einer Option gesteuert werden.

Des Weiteren erhielt neben weiteren Apps auch Kdenlive neue und verbesserte Funktionen. Alle Verbesserungen von KDE Gear 21.12 sind in der Ankündigung nachzulesen. Die aktuelle Version von KDE Gear ist in KDE neon bereits verfügbar und wird in nächster Zeit sukzessive in die Distributionen übernommen.

4.2 5 votes
Article Rating

Verwandte Themen

4.2 5 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments