Tails Logo

Tails wechselt zu Hauptversion 6

Tails steht für »The Amnesic Incognito Live System« und bedient sich zur Anonymisierung des Tor-Netzwerks, durch dessen Knotenrechner der Netzwerkverkehr geleitet wird. Es ist als Live-System für die Verwendung auf USB-Sticks oder DVDs ausgelegt und spezialisiert sich auf Anonymität und die Wahrung der Privatsphäre seiner Anwender.

Tailos 5.22 bringt wenig Neues

Vor wenigen Tagen erschien Tails 5.22, das nur wenige Neuerungen brachte, dafür aber verschiedenen Fehlern den Garaus machte. Es ist vermutlich die letzte Version von Tails mit einer 5 als Versionsnummer vorn dran, denn am 27. Februar startet mit Tails 6.0 eine neue Hauptversion. Bereits vor einer Woche gaben die Entwickler Tails 6.0~rc1 zum Testen frei.

Neue Hauptversion

Tails 6.0 wird auf Debian 12 »Bookworm« basieren und GNOME 43 ausliefern. Es wird zudem neue Versionen der meisten in Tails enthaltenen Software sowie einige wichtige Verbesserungen in Bezug auf Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit mitbringen. Für Tails 6.0~rc1 werden Sicherheitsupgrades wie für reguläre Versionen angeboten.

Zu den neuen Funktionen zählt das automatische Einbinden von externen Festplatten oder USB-Sticks. Findet sich dort eine verschlüsselte Partition, wird das Entschlüsseln automatisch angeboten. USB-Sticks, die angesteckt werden, während der Bildschirm gesperrt ist, werden ignoriert, um Angriffe mit böswillig manipulierten USB-Sticks zu verhindern.

Light-, Dark- und Night-Modes

Im System-Menü stehen nun mehrere Display-Modi zur Verfügung. Neben dem hellen und einem dunklen Modus ist ein light night mode ebenso verfügbar wie eine Kombination aus dem dunklen Modus und dem light night mode. Durch Änderungen in Thunderbird und in Gmail ist es jetzt viel einfacher, ein Gmail-Konto in Thunderbird mit Tails 6.0~rc1 zu konfigurieren. Darüber hinaus lassen sich Screenshots und Screencasts dank einer Neuerung in GNOME jetzt leichter erstellen.

Bei den Updates wurden unter anderem KeePassXC auf v2.7.4, Metadata Cleaner auf v2.4.0 und OnionShare auf v2.6-5 aktualisiert. Automatische Updates auf Tails 6.0~rc1 sind nicht vorgesehen. Der Release-Kandidat steht als Direkt-Download oder als Torrent bereit.

Teilt den Beitrag, falls ihr mögt

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments