Vom Rest das Beste – Woche 16

Vom Rest das Beste – Woche 16
Vom Rest das Beste

Immer noch in der Pandemie gefangen, haben wir Woche 16 hinter uns gebracht. Linus Torvalds nutzte die Woche, um einen zusätzlichen Release-Kandidaten 5.12-rc8 einzuschieben. Die stabile Veröffentlichung von Linux 5.12 wird also am heutigen Nachmittag erwartet.

An der Distributions-Front überschattet das Release von Ubuntu 21.04 und dem Rest der Familie die übrigen News zu Neuerscheinungen. Ergänzend ist hier noch zu erwähnen, dass Ubuntu 21.04 mit Active Directory-Unterstützung kommt und Optimierungen für Microsofts SQL Server ebenfalls in Arbeit sind. Also weitere Annäherung von Canonical an Microsoft, und das Zitat von Shuttleworth macht klar, worum es hier geht.

Distributionen zum Entdecken

Native Active Directory integration and certified Microsoft SQL Server on Ubuntu are top priorities for our enterprise customers.

Mark Shuttleworth, CEO, Canonical

Weitere Neuerscheinungen bei den Distributionen sind ein Update des Univention Corporate Server (UCS) auf Version 4.4-8. Es umfasst Funktionserweiterungen und Verbesserungen und erste Vorbereitungen auf UCS 5.0. Aus der Ecke von Puppy Linux kommt Barry Kaulers derzeitiges Projekt EasyOS in Version 2.7.1.

Ebenso eher wenig bekannt ist T2 SDE mit der aktuellen Ausgabe 21.4 »Fully Automated«. Das SDE im Namen steht für System Development Environment und macht klar, dass es hier nicht um eine normale Distribution, sondern um eine Meta-Distribution handelt, die sich selbst auch als Distributions-Baukasten bezeichnet. T2, das 2004 als Abspaltung von Rock Linux entstand, ermöglicht die Erstellung eigener Distributionen mit moderner Technologie, aktuellen Paketen und integrierter Unterstützung für Cross-Compilation. Die aktuelle Version unterstützt dazu 15 Architekturen.

Debian 11 »Bullseye« nicht mehr weit

Bei Debian sind die Arbeiten an Debian 11 relativ weit gediehen, vor wenigen Tagen wurde der Debian Installer Bullseye RC 1 freigegeben. Heute steht die Zahl der für das Release von Debian 11 relevanten Fehler (release-critical bugs) bei 187. Die Entwickler zielen auf einen Veröffentlichungstermin im Mai, ich lege mich mal auf den 22. Mai fest. Damit dürfte der Full-Freeze nicht mehr weit entfernt sein.

KDE weiterhin mit viel Tempo

Jedes Mal zum Wochenende fasst KDE-Entwickler Nate Graham in seinem Blog die Errungenschaften bei der Entwicklung der vergangenen Woche zusammen. Diesmal sind es viele kleine behobene Fehler und Verbesserungen an diversen Stellen. Unabhängig davon wurde KDEs Comicbook-Reader Peruse einem lange erwarteten Update unterzogen und steht jetzt bei Peruse 2.0 Beta 1. Flatseal, eine App, die bei Flatpaks das grafische Editieren der Rechte erlaubt, erschien in Version 1.7.0 und erlaubt erstmalig auch die Zuordnung von Ressourcen durch die Integration von Portals.

Und sonst noch…

In dieser Woche erschienen auch Wine 6.7 und OpenSSH 8.6. Die 3D-Grafiksuite zur Modellierung von Körpern hat ihre Roadmap für das laufende Jahr vorgestellt. Diese beinhaltet unter anderem Blender 3.0 sowie Unterstützung für die Vulkan API. Ein Vorschlag für Fedora 35 zielt darauf ab, durch eine Änderung der Compiler-Richtlinie mehr Pakete mit LLVM Clang zu bauen.

Für die Open-Source-Smartwatch PineTime wurde Version 1.0 der Firmware InfiniTime erreicht. Die Uhr selbst ist im Moment aber ausverkauft. Purism hat mit der Auslieferung des Librem 14 Notebooks begonnen, dass das Librem 13 ablösen wird. Eine Bilderserie stellt das Innenleben des Neuzugangs dar. In einem Blogpost stellt das Unternehmen zudem seine Beiträge zu Kernel 5.12 vor.

Lesenswert

Weiteren Lesestoff für den Sonntag bietet ein Beitrag von Gaël Duval zu Googles Sammelleidenschaft für persönliche Daten sowie ein Beitrag von Lioh Müller darüber, wie manche Unternehmen versuchen, in die Freizeit ihrer Angestellten eingreifen. Spielerisch lässt sich der Sonntag mit Oh My Git verbringen, einem Open-Source-Spiel zum entspannten Erlernen der Versionsverwaltung Git.

5 2 votes
Article Rating

Verwandte Themen

5 2 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments