Mozilla: Weitere Verschiebungen rund um Proton

Bereits Anfang April hatte Mozilla die Veröffentlichung von Firefox 89 und aller folgenden Versionen des Browsers um zwei Wochen nach hinten geschoben. Somit erscheint Firefox 89 am 1. Juni anstatt plangemäß am 18. Mai.

Firefox 90, 95 und 96 verschoben

Doch noch vor dieser Veröffentlichung verschiebt Mozilla auch den Nachfolger Firefox 90 um ebenfalls zwei Wochen. Firefox 90 erscheint also nicht am 29. Juni, sondern erst am 13. Juli. Das berichtet aktuell Sören Hentzschel in seinem Blog. Damit nicht genug werden die Zyklen zwischen Firefox 94 und 95 sowie zwischen 95 und 96 um jeweils eine Woche auf fünf Wochen verlängert. Der Veröffentlichungskalender reflektiert bereits die neuen Termine.

Proton als vermutlicher Grund

Den Grund für die verlängerten Entwicklungszyklen darf man getrost bei Proton, dem mit Firefox 89 ausgelieferten neuen Design des Browsers vermuten, obwohl Mozilla bisher keine Informationen dazu veröffentlicht hat. Mit Proton soll unter anderem eine Vereinfachung des Haupt- und der Kontextmenüs sowie der Adress- und Infoleisten erreicht werden. Das neue Design kann mit Firefox Nightly bereits getestet werden.

Kritik am neuen Design wie erwartet

Aber das neue Design stößt erwartungsgemäß nicht überall auf Zustimmung. So wurde auf Reddit ausgiebig die Neugestaltung der Tabs bei Proton kritisiert, die, wie der gesamte neue Stil, etwas mehr Platz einnehmen als bisher und durch die fehlenden Separatoren eher so wirken, als ob sie schweben, als dass sie in der Tab-Leiste verankert scheinen.

Der Weg zurück

Bei aller Kritik, die üblicherweise auf Designänderungen folgt, gilt es zu bedenken, dass Proton vermutlich immer noch im Fluss und nicht endgültig fertig ist. Wem jedoch die generelle Richtung nicht gefällt, der kann das Design derzeit auf zwei Wegen wieder zurücksetzen. Ohne viel Aufwand gelingt dies in about:config über den Schalter browser.proton.enabled, der auf false gesetzt werden muss.

Da dieser Schalter das derzeitige, mit Firefox 57 eingeführte Photon-Design aber nicht komplett zurückbringt, hat ein Anwender auf GitHub Firefox-UI-Fix bereitgestellt. Die Seite beschreibt, welche Schalter gesetzt werden müssen und stellt zwei CSS-Dateien bereit, die von Proton zurück zu Photon führen. Eine ausführliche Beschreibung des Vorgangs bietet die Webseite ghacks.net.

5 3 votes
Article Rating

Verwandte Themen

5 3 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments