Volla: Partnerinitiative gegen Big-Tech

Die Firma »Hallo Welt Systeme« als Initiator und Vertreiber des Volla Phone hat eine Allianz gegründet, um Alternativen zu Produkten der Big-Tech-Unternehmen anbieten zu können. Dr. Wurzer, Gründer von »Hallo Welt Systeme« will damit für mehr Unabhängigkeit, Selbstbestimmung und Schutz der Privatsphäre werben.

Themen wie Datenschutz, digitale Selbstbestimmung, Open Source, Privatsphäre und Unabhängigkeit sollen durch Zusammenarbeit mit möglichst lokalen Unternehmen, die im Gegensatz zu den großen Technologie-Unternehmen greifbar sind, leichter umzusetzen sein.

Dafür setzten sie auf Partnerschaften mit kleinen und mittelständischen Unternehmen und Organisationen. Gemeinsam bieten die Partner eine Gesamtlösung für mehr Einfachheit, Sicherheit und Selbstbestimmung in der mobilen, digitalen Welt. Zu den Partnern gehören Gigaset Communications als Hardware Hersteller, die Ubports Stiftung für das quelloffene Betriebssystem Ubuntu Touch und der VPN Anbieter Hide.me.

Neu dabei sind die Suchmaschinen Startpage und MetaGer für anonyme Suche im Internet und StartMail für sichere E-Mails. Motivation für Volla sind neben der wachsenden Dominanz der Big-Tech Unternehmen auch aktuelle Entscheidungen zur Überwachung im digitalen Raum. Weitere Einzelheiten verrät der Pressetext.

5 6 votes
Article Rating

Verwandte Themen

5 6 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments