64-Bit EndeavourOS auf dem Raspberry Pi 4

EndeavourOS ist ein bei vielen Anwendern beliebter Ableger von Arch Linux. Wie die Entwickler kürzlich mitteilten, ermöglicht das von der Community überarbeitete ARM-Install-Script jetzt die Installation der Distribution in der 64-Bit-Variante auf dem Raspberry Pi 4.

Auch in 64-Bit

Ursprünglich führte das ARM-Install-Script zwei Schritte aus, wobei der erste Schritt die Arch ARM-Basisinstallation mit dem AARCH-Kernel durchführte und der zweite Schritt das EndeavourOS-Installationsskript mit den Optionen, die ein x86-64-ISO bietet, umsetzte. Um die Möglichkeiten der ARM-Installation voll ausschöpfen zu können, kam nun ein dritter Schritt hinzu, der die Installation aber immer noch auf Anfängerniveau belässt.

Linux 5.15

Die größte Änderung am ARM-Basisskript ist, dass die Raspberry Pi Foundation-Kernel nun für 32-Bit als auch für 64-Bit bereitstehen. ARM-Installationen können nun Linux-Kernel 5.15 nutzen und USB-Speichergeräte werden unterstützt, was die ARM-Erfahrung insgesamt verbessert.

Zudem unterstützt die ARM-Installation jetzt auch LXDE und, von der Community betreut, Qtile, OpenBox und Sway und zieht damit gleich mit dem x86_64-Angebot der Distribution. Näheres zur ARM-Install bietet eine eigene Projektseite.

Teilt den Beitrag, falls ihr mögt

Vielleicht gefällt Dir auch

16 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments