Linux Mint 21.3

Linux Mint 21.3 »EDGE« mit Kernel 6.5 verfügbar

Mint-Chefentwickler Clement Lefebvre hatte es Anfang des Monats bereits angekündigt. Auf die Veröffentlichung von Linux Mint 21.3 »Virginia« sollte ein EDGE-Image folgen, um Nutzer mit aktueller Hardware aufzufangen. Jetzt steht das Image zur Verfügung.

Alter Kernel

Während Linux Mint 21.3 mit Kernel 5.15. LTS, dem Original-Kernel von Ubuntu 22.04 »Jammy Jellyfish« veröffentlicht wurde, gibt im aktuellen EDGE-ISO Linux 6.5 den Ton an. Dieser Kernel wird in einem Monat auch im Hardware Enablement von Ubuntu 22.04.4 LTS enthalten sein.

Warum nicht 6.6 LTS?

Geplant war, Kernel 6.2 zu verwenden, jedoch gab es bei den Tests einige Hardware-Unverträglichkeiten, sodass Linux 6.5 schließlich das Rennen machte. Warum die Wahl nicht auf den mit Langzeitunterstützung versehenen Kernel 6.6 fiel, bleibt unklar. Der bei Ubuntus Hardware Enablements üblicherweise ebenfalls aktualisierte Grafik-Stack bleibt beim EDGE-ISO unverändert, es kommt Mesa 23.04 aus Linux Mint 21.3 zum Zug.

Laut Clement Lefebvre wird das EDGE-ISO nur benötigt, wenn Hardware nicht von Linux Mint 21.3 bootet. Für diesen Anwenderkreis steht das EDGE-ISO zum Download bereit, weitere Vorteile bietet es nicht.

Teilt den Beitrag, falls ihr mögt

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments